News vom

1. Spieltag Gruppe C: Irland – Kroatien live im ZDF

1. Spieltag Gruppe C: Irland – Kroatien live im ZDF © Peter Morrison/AP/dapd

In Anbetracht der übermächtig scheinenden Gruppengegner Spanien und Italien kommt dem Aufeinandertreffen von Irland und Kroatien im ersten Spiel der Gruppe C bei der EM 2012 womöglich schon vorentscheidende Bedeutung zu. Wer im Duell der beiden Außenseiter den Kürzeren zieht, dürfte es jedenfalls schwer haben, am Ende den Sprung ins Viertelfinale zu schaffen.

Entsprechend vorsichtig dürfte vor allem Irland ins Spiel und die erste EM seit 1988 gehen, was allerdings auch mit Trainer Giovanni Trapattoni zu tun hat, der seit jeher als Verfechter einer sicheren Defensive gilt. Der italienische Fußball-Lehrer kann in seiner Hintermannschaft vor dem erfahrenen und sehr sicheren Torwart Shay Given auf eine Reihe von in der englischen Premier League gestählten Abwehrrecken zählen, die es jedem Gegner schwer machen werden, zum Torerfolg zu kommen. Vor der Viererkette räumen mit Glenn Whelan und Keith Andrews zwei weitere rein defensiv orientierte Akteure ab während das irische Offensivspiel vor allem über die schnellen und trickreichen Außen Damien Duff und Aiden McGeady erfolgen soll. Und vorne ruhen die Hoffnungen des ganzen Landes vor allem auf den Schultern von Robbie Keane, der bereits bei der WM 2002 dabei war, aber nichts an Torgefährlichkeit eingebüßt hat.

Bei Kroatien bereitet Trainer Slaven Bilic, einst Bundesliga-Profi beim Karlsruher SC, dagegen die Defensive große Sorgen. Weil der frühere Hamburger und Berliner Joe Simunic mittlerweile weit über seinen Zenit hinaus ist und in der Vorbereitung völlig enttäuschte, werden wohl Gordon Schildenfeld trotz einer durchwachsenen Saison in der 2. Bundesliga für Eintracht Frankfurt und Vedran Corluka nach langer Verletzungspause zentral verteidigen. Im Spiel nach vorne ist Kroatien dagegen gut besetzt und baut vor allem auf den zuweilen genialen Spielmacher Luka Modric, für den Manchester United stolze 37 Millionen Euro bieten soll. Neben Modric finden sich zahlreiche weitere spielstarke Akteure wie Niko Kranjcar oder die aus der Bundesliga bestens bekannten Ivan Rakitic und Ivan Perisic, die die Spitzen in Szene setzen sollen. Nach schwacher Vorbereitung wird Mario Mandzukic vom VfL Wolfsburg im Angriff wohl zunächst nur zweite Wahl hinter Eduardo und Nikita Jelavic sein.

Anstoß der Partie in Posen ist um 20.45 Uhr. Im deutschen Fernsehen wird das Spiel live im ZDF übertragen. Darüber hinaus lassen sich die 90 Minuten auch im Live-Stream der ZDF-Mediathek verfolgen.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen