News vom

ABT macht Multivan zum „Transsportler“

ABT macht Multivan zum „Transsportler“

Kultobjekt und vielseitiges Raumwunder: Der VW Bus, eingesetzt als Wohnmobil, Lifestyle-Transporter, im Geschäftsbetrieb oder im Gewerbe, gilt als Vater aller Vans und inspiriert nicht nur seine Besitzer, sondern auch Fahrzeugveredler wie ABT. Für den Geschäftsführer von ABT Sportsline, Hans-Jürgen Abt, ist er längst auch das „ideale Veredelungsobjekt“.

Abt sieht den Tausendsasa als Erfolgsgarant: „Das liegt vor allem daran, dass die Basis hervorragend verarbeitet und das Fahrzeug kein reines Transportmittel mehr ist.“ Aus diesem Grund nahm sich das Allgäuer Traditionsunternehmen auch der neuesten Version des vielseitigsten Wolfsburgers an. Die Designer entwickelten Anbauteile für den Bus, sodass der ABT Multivan ein echter Großraumsportler geworden ist.

Egal, ob es mit der Familie in den Urlaub geht, das Sportgerät transportiert werden soll oder ein Shuttleservice benötigt wird – mit dem veredelten Multivan geht das jetzt eine Spur extravaganter und dynamischer. Frei nach dem VW-Motto: „Warum so sein wie alle anderen?“, haben ihn die Allgäuer zu einem „edel-individuellen Automobil“ gemacht, das selbstbewusst zeigen soll, aus welchem Hause es stammt. (auto-reporter.net/arie)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: