News vom

Albanien will in die EU

EU-Kommission begrüßt den Schritt als «historischen Meilenstein»: Das Land habe «große Fortschritte» bei den wichtigsten politischen Reformen und bei der Vorbereitung für die Integration in die EU gemacht.

Albanien will Mitglied der Europäischen Union werden. Am Dienstag beantragte das Balkanland die Mitgliedschaft, wie EU-Erweiterungskommissar Michel Leigh in Brüssel erklärte. Der Schritt wurde von der EU-Kommission als «historischer Meilenstein» begrüßt.

Bei den wichtigsten politischen Reformen und bei der Vorbereitung für die Integration in die EU habe das Land «große Fortschritte» gemacht, wie Leigh erklärte. Albanien habe zudem in der Region eine «konstruktive und stabilisierende Rolle» eingenommen.

Bereits am Sonntag hatte der Sali Berisha, der albaniche Ministerpräsident, den Antrag für den Status eines Beitrittskandidaten angekündigt. Derzeit gehören 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union an. Mit Kroatien, Mazedonien und der Türkei wird über einen Beitritt verhandelt. (ddp/dtn/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: