News vom

Audi prüft enge Zusammenarbeit mit Daimler

Audi prüft enge Zusammenarbeit mit Daimler

Audi prüft eine enge Zusammenarbeit mit Daimler bei der Entwicklung von Lithiumionen-Batterien.

Das berichtet „Auto, Motor und Sport“. Demnach können sich die Audi-Macher eine Beteiligung an der Deutschen Accumotive gut vorstellen, die Daimler und der Industriekonzern Evonik gegründet haben. Dort sollen ab 2011 Lithiumionen-Batterien gebaut und ab 2012 in einigen Modellen von Mercedes-Benz zum Einsatz kommen.

Noch spielen Hybridantriebe oder reine Elektroautos für Audi aber noch keine größere Rolle. Auch ohne diese neuen Technologien will die Marke in den nächsten drei Jahren den CO2-Ausstoß aller Modelle auf möglichst weit unter 140 Gramm pro Kilometer senken.

Dazu soll neben Downsizing und verbesserter Getriebe vor allem der Leichtbau der Fahrzeuge beitragen. Bis zu 200 Kilogramm Gewichtsersparnis kann sich Audi-Entwicklungsvorstand bei einzelnen Modellen vorstellen. (fr/ar/jri)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen