News vom

Bestes Ergebnis von Finanztest bei Anlageberatung der Banken ist nur „befriedigend“

Bestes Ergebnis von Finanztest bei Anlageberatung der Banken ist nur „befriedigend“ © dpp

21 Banken wurden getestet: drei erreichten ein „befriedigend“, 16 ein „ausreichend“ und zwei sogar ein „mangelhaft“

Berlin. Nach Einschätzung der Stiftung Warentest ist die Beratung der Banken auch in Wirklichkeit «so schlecht wie ihr Ruf». Von 21 auf ihre Anlageberatung getesteten Banken habe nicht einmal eine einzige die Note «gut» erhalten, schreibt die Zeitschrift «Finanztest» (01/2010) in ihrer an diesem Dienstag vorgelegten Januar-Ausgabe. Dafür hätten hingegen sogar zwei Banken «mangelhaft» und 16 lediglich mit «ausreichend» abgeschnitten. Auch die drei Testsieger seien lediglich mit einem «befriedigend» bewertet worden.

«Schockiert hat uns die nach wie vor laxe Auffassung der Banken davon, was ´sicher´ bedeutet», berichtet die Verbraucherzeitschrift. Als «grobe Nachlässigkeiten» kritisierten die Tester unter anderem, dass etliche Bankberater den Kunden nicht einmal «elementare», vom Wertpapierhandelsgesetz vorgeschriebene Fragen stellten, wie etwa nach deren finanziellen Verhältnissen.

Die Tester haben laut «Finanztest» beim Beratungsgespräch angegeben, 30.000 Euro auf fünf Jahre bei einer Rendite von vier Prozent sicher anlegen zu wollen. Die eingebaute «Hürde» für die Berater habe dabei darin bestanden, dass es zu der Zeit der Tests von Juli bis September für eine sichere Geldanlage über fünf Jahre überhaupt keine vier Prozent Rendite gegeben habe. Das hätten die Banker auf jeden Fall erkennen und den Kunden fragen sollen, ob ihm die Rendite oder aber die Sicherheit wichtiger sei. Bereits diese gestellte Aufgabe hätten jedoch viele Anlageberater überhaupt nicht lösen können.

Testsieger sind nach Angaben des Verbrauchermagazins mit «befriedigend» die Commerzbank, die Kreissparkasse Köln sowie die Berliner Sparkasse. Mangelhaft sei dagegen die Anlageberatung der BW Bank und der Ostsächsischen Sparkasse gewesen.

Als besonders «krasse Fehlleistungen» kritisierten die Tester zudem Empfehlungen der Berater, in Aktien- oder Rohstofffonds zu investieren, die nicht zu sicherheitsorientierten Anlegern passten. Bemängelt wurde dabei auch, dass einigen Bankern sogar die eigene Abschlussprovision wichtiger zu sein schien als die korrekte Beratung der Kunden. (ij/ddp)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen