News vom

Der Traum vom Lottogewinn und wie er nicht endet

Der Traum vom Lottogewinn und wie er nicht endet ©, Andreas Morlok / pixelio.de

Lotto ist für viele immer noch ein verheißungsvoller Traum vom großen Geld: Einmal sechs Richtige haben, die Superzahl dazu und sich mit dem Geld alle Wünsche erfüllen. Ist es aber überhaupt noch das, was man sich vom Lottospielen erträumen sollte?

Samstag, der 3. August: Ein Jauchzen muss bei der Tippgemeinschaft in Niedersachsen zu hören gewesen sein. Sie hatte als Einzige sechs Richtige plus Superzahl und gewann somit den Lottojackpot in Höhe von rund 9,4 Millionen Euro. Die Spieler blieben anonym – Gott sei Dank? Wer an Lottogewinner denkt, hat oft das Bild vom kurzen Glück im Sinn: Die Millionen sind schnell verprasst und übrig bleibt eine gescheiterte Existenz. Das stimmt jedoch nicht immer.

Überforderung mit dem Lottogewinn?
Sicher gibt es immer wieder Fälle, bei denen die Lottogewinner überfordert sind mit ihrem Gewinn. Für den jungen Engländer Michael Carroll wurde mit 19 Jahren ein Traum war: Er gewann 2002 gut 11,5 Millionen Euro im Lotto. Jetzt, knapp 10 Jahre später, ist von dem Geld nichts mehr übrig und er steht vor dem Bankrott. Wie kann es zu so etwas kommen? Eine so hohe Summe sollte doch mit der richtigen Anlage für den Rest des Lebens Sorge tragen, selbst wenn man sich einige Luxusgüter leistet? Das Problem war die fehlende eigene Einschätzung und Druck von außen: Bittsteller fragten an, Finanzberater versprachen viel und zur Familie und Freunde war er großzügig. Wer sich von seinem alten Leben abnabelt, um in Saus und Braus zu leben, verliert sein Geld meist schnell.

Mehr haben vom Gewinn: anonym bleiben
Verschwiegenheit sollte bei einem Lottogewinn daher oberste Priorität sein. Und tatsächlich gibt es neben den bekannten Beispielen aus den Schlagzeilen auch die vernünftigen Lottogewinner: Sie bleiben in ihrem sozialen Umfeld, gehen weiterhin zur Arbeit und lassen nicht durchsickern, dass sie zu Reichtum gekommen sind. Bei einer Umfrage mit 14 Lottomillionären in Deutschland kam so heraus, dass die Euphorie nicht im ersten Jahr enden muss. Wer gezielt darüber nachdenkt, was ihm wirklich zum Glücklichsein fehlt, der könnte mit dem Gewinn sein Leben verbessern.

Sollten Sie also beim Lotto am Samstag mittippen und richtig liegen, sollten Sie unbedingt darüber nachdenken, ob Sie anonym bleiben wollen und was Sie sich von dem Geld versprechen. Die wirklich Glücklichen im Lotto gewinnen hierbei mehr als nur Geld.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen