News vom

DFB-Pokal: Villingen klaut FC St. Pauli-Idee

DFB-Pokal: Villingen klaut FC St. Pauli-Idee © schulz

Am Sonntag trifft der FC St. Pauli auf FC 08 Villingen in der ersten Runde des DFB-Pokals. Im Vorfeld zu diesem Spiel gibt es bereits Ärger zwischen den Teams. Villingen klaut eine Pauli-Idee.

Der ganze Schwarzwald ist in DFB-Pokal Fieber. Am Sonntag empfängt die Mannschaft vom FC 08 Villingen aus dem Schwarzwald den FC St. Pauli aus Hamburg.

Jetzt haben sich die Macher von Villingen etwas überlegt was in Hamburg gar nicht gut ankommt. Wenn den Schwarzwäldern wirklich ein Sieg gegen Pauli  gelingen sollte, dann wurden dafür bereits T-Shirts vorbereitet, auf den steht: „Weltpokalsieger-Besieger-Besieger“.

Eine Idee die auf St. Pauli entstanden ist, nach dem Sieg gegen Bayern München im Jahr 2002. Der Kiez-Klub druckte T-Shirts mit dem Aufdruck: „Weltpokalsiegerbesieger“ (Foto). Diese Idee des FC St. Pauli brachte damals neben vielen anderen guten Ideen, wieder etwas Geld in die klammen Kassen des Klubs.

Der Sprecher von FC 08 Villingen sagte dazu: „Dahinter steckt unsere Lokalzeitung. Wir aus dem Klub wollen nicht so großmäulig daherkommen. Ich identifiziere mich nicht damit“. Deshalb macht der Klub auch seine eigenen Leibchen. Darauf zu sehen ist ein kleines Pauli-Emblem neben einen Villingen-Logo, mit der Aufschrift: „DFB-Pokal, wir waren dabei“.

Das DFB-Pokal Match (1. Runde) zwischen FC 08 Villingen und dem FC St. Pauli, findet am kommenden Sonntag statt. Anpfiff für die Partie ist um 14.30 Uhr. Der Sender Sky überträgt das Match wie alle anderen Spiele des DFB-Pokals live. (fr)

Anzeige:






Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Pegida: Montagsdemo aus Angst vor Terror abgesagt thumbnail Pegida: Montagsdemo aus Angst vor Terror abgesagt

Die für den heutigen Montag in Dresden angesetzte Kundgebung des Anti-Islam-Bündnisses Pegida findet nicht statt. Am gestrigen Sonntag sagten die Organisatoren die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ab. Hintergrund der via Facebook verkündeten Absage ist nach Angaben der Polizei eine konkrete Bedrohungslage für ein Mitglied des Organisationsteams. Dabei handelt es sich Medienberichten zufolge um Organisator Lutz Bachmann, […]

Mehr Nachrichten

Suchtstudie: Wer viel arbeitet, trinkt oft auch zu viel thumbnail Suchtstudie: Wer viel arbeitet, trinkt oft auch zu viel

Weitere Schlagzeilen