News vom

Domino’s Pizza und Starship Technologies testen gemeinsam autonome Lieferroboter

Domino’s Pizza und Starship Technologies testen gemeinsam autonome Lieferroboter

Wer aktuell im Hamburger Stadtteil Ottensen auf den Straßen unterwegs ist, der staunt nicht schlecht, wenn zufällig ein autonomer Roboter vorbei fährt. Der autonome, sechsrädrige Lieferroboter der Firma Starship Technologies liefert aktuell für Domino`s Pizza Gerichte aus.

Die Lieferindustrie wird immer wichtiger. Während früher der Konsument zum Produkt musste um dieses zu kaufen, werden heute, auch durch die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung, viele Dinge des täglichen Bedarfs im Internet bestellt und bis an die Haustüre geliefert. Da die Lieferung an den Kunden meist viel Zeit in Anspruch nimmt und auch kostenintensiv ist, arbeiten viele Firmen, deren Produkte ausgeliefert werden, an der Verbesserung ihres Lieferservice. Besonders die Lieferdienste, die warme Gerichte ausliefern, sind darauf angewiesen, dass das Essen den Kunden noch heiß erreicht und somit unverzüglich und so schnell wie möglich ausgeliefert wird.

Um die Auslieferung der Speisen zu optimieren, haben schon vor einiger Zeit Google und Chipotle die Auslieferung von Burritos via Drohne auf dem Campus der Virginia Tech University getestet. Einen ähnlichen Testlauf konnte man für kurze Zeit in London erleben, als die Firma Yo! Sushi, die Auslieferung ihrer Gerichte durch Drohnen testete.

Aktuell schlägt der Testlauf von Domino’s Pizza und Starship Technologies in Hamburg große Wellen. Die amerikanische Fast-Food-Kette, die sich, um die Auslieferung zu optimieren, auch mit dem Lieferdienst Lieferheld zusammengeschlossen hat, lässt ihre Bestellungen in einem Eine-Meile-Radius um die Filiale von einem Roboter ausliefern. Der Roboter, der etwa die Ausmaße eines herkömmlichen Einkaufswagens hat, bewegt sich völlig autonom über Hamburgs Gehwege von der Filiale bis zur Haustür des Lieferortes. Vor Ort muss der Auftraggeber der Bestellung das Fach des Roboters mit einem ihm per SMS übersendeten Code öffnen und kann seine Bestellung entgegennehmen.

Da sich das Projekt noch in der Testphase befindet, wird der Roboter von einem Mitarbeiter der Firma begleitet, um in Notfallsituationen eingreifen zu können. Auch nicht beteiligte Unternehmen beobachten den Testlauf mit Spannung, da der Auslieferung per Drohne auf den Straßen oder durch die Luft die Zukunft gehört. Sind die letzten Fehler ausgeräumt und die entsprechenden Gesetzte für autonome Fahrzeuge erlassen, ist es gut vorstellbar, dass Drohnen die Kuriere sowie auch Paketboten nach und nach ersetzen und so immer mehr zum täglichen Erscheinungsbild in den deutschen Großstädten gehören werden.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen