News vom

DSDS 2009: Staffel 6 von Deutschland sucht den Superstar

Die neue Staffel der RTL-Castingshow DSDS «Deutschland sucht den Superstar» geht mit einer Rekordbewerberzahl an den Start. 31 098 „Talente“ bewarben sich für die sechste Runde, wie der Sender am Montag in Köln bekannt gab. Die neue Ausgabe wird ab dem 21. Januar 2009 laufen. Der Bewerberrekord lag bisher bei etwa 28 600 Kandidaten in der vierten Staffel.

Erneut wird Musikproduzent Dieter Bohlen die Gesangs-Bewerber beurteilen. Neu zur Jury gehören MTV-Moderatorin Nina Eichinger und Musikmanager Volker Neumüller. Marco Schreyl ist wieder als Moderator dabei.

Gecastet worden ist in 15 deutschen Städten von September bis November. Nach den Castings in Berlin, Mannheim, Essen, Nürnberg, München und Hamburg ging es zum ersten Mal auf eine «DSDS»-Castingtruck-Tour durch neun zusätzliche Städte. Die «Highlights der Castings» sind gemäß Sender Inhalt der ersten sechs Folgen, die ab 21. Januar immer mittwochs und samstags um 20.15 Uhr zu sehen sind.

Änderungen gibt es im Konzept. Der «Recall» geht über vier Folgen, in denen die besten Kandidaten aus den Castings – zu Anfang sind es 120 – in einem mehrtägigen Auswahlverfahren und Workshop ihr Können unter Beweis stellen müssen. In der ersten großen Livesendung «Jetzt oder Nie» konkurrieren die 15 besten Talente aus dem «Recall» um den Einzug in die Mottoshows. In diesen stimmen dann die Zuschauer per Telefonvoting ab.

Die fünfte Staffel, die von Ende Januar bis Mitte Mai 2008 ausgestrahlt wurde, hatte nach Senderangaben im Schnitt 5,34 Millionen Zuschauer (18 Prozent Marktanteil). Im Finale ist Thomas Godoj zum Superstar 2008 gewählt worden. (ddp/fm)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden