News vom

DSDS 2010: RTL darf DSDS-News.de nicht schließen lassen

DSDS 2010: RTL darf DSDS-News.de nicht schließen lassen Oberlandesgericht Köln © olg-koeln.nrw.de

Die Frage ob TV-Sender das Recht haben die Schließung von privaten Fanportalen im Internet zu verlangen ist beantwortet. Der Privatsender RTL hatte gegen das Deutschland sucht den Superstar (DSDS) Fan-Portal dsds-news.de geklagt und die Übertragung des Portals an RTL gefordert.

Hatte RTL im ersten Schritt vor dem Landgericht Köln noch Recht bekommen, wurde dies Urteil vom Oberlandesgericht Köln in Teilen nun revidiert. Demnach ist der TV Sender nicht berechtigt, vom Betreiber der Domain dsds-news.de die Aufgabe der Registrierung bei der DENIC eG zu verlangen.

Für Alexander Graf von Kalckreuth, der den Domain Betreiber Philipp Klöckner in dem Verfahren vertrat, stellt das Urteil eine enorme Relevanz dar. Für Kalckreuth ist die Entscheidung des Gerichts „eine wegweisende Entscheidung für unabhängige Internet-Fanprotale großer TV-Sendungen“.

Auch Klöckner zeigte sich mit den Urteil zufrieden. Er betonte, dass es ihm in diesem Fall im wesentlichen um den Fortbestand „der Domain und Fanseite“ ging. Den Vorwurf der kommerziellen Nutzung der Homepage, welche zukünftig untersagt ist, wies Klöckner erneut zurück. Das Portal wurden seinen Worten zufolge nur in einem sehr geringen Maße für kommerzielle Zwecke genutzt, um die entstehenden Kosten zu decken.

RTL schließt Vorgehen gegen andere Blog Betreiber nicht aus

Er bezeichnete es auf seinem privaten Blog pip.net zudem als „ungünstig“, das die Verteidigung gegen Abmahnungen und Klagen, wie sie in diesem Fall vom RTL gegen seine Person angestrengt wurden, nur mit großen Kosten möglich ist. Betroffenen rät er aber trotzdem dazu, die eigenen Rechte „durch einen professionellen Medien- oder Markenrechtsspezialisten verteidigen zu lassen“.

Seitens RTL wurde zwischenzeitlich zu diesem Thema eine Pressemitteilung veröffentlicht. Dem Onlineportal DWDL.de gegenüber erklärte RTL zudem, dass es für den Sender in dem aktuellen Fall auch darum ging, Rechtssicherheit zu erhalten und man schloss es zudem nicht aus, dass man nach Abschluss des Verfahrens Kontakt zu Betreibern von anderen Internetseiten aufnehmen wird, die die Interessen des Senders verletzten. (fm)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat thumbnail Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat

Der Döner ist inzwischen das Lieblings-Fast-Food der Deutschen. Die Idee eines findigen Imbissbesitzers das traditionelle Gericht „Döner Kebab“ in einem Fladenbrot zu servieren hat sich als so genial herausgestellt, dass es in der deutschen Hauptstadt mehr Dönerimbissstände gibt, als in der größten Stadt des Herkunftslandes des Gerichtes. Döner Kebab bedeutet wörtlich „drehender Spieß“. Im deutschen […]

Mehr Nachrichten

Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu thumbnail Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu

Weitere Schlagzeilen