News vom

Eigene Firmenhomepage kostenlos erstellen

Eigene Firmenhomepage kostenlos erstellen Bild: © Screenshot webvisitenkarte.net

Wer sich als Verbraucher heutzutage für ein Produkt, eine Dienstleistung oder auch einen neuen Arbeitsplatz interessiert, informiert sich in der Regel vor allem an einer Stelle: dem Internet. Die meisten Firmen und Unternehmen betreiben heutzutage bereits eine eigene Homepage. Die meisten – aber nicht alle. Doch um wirtschaftlich erfolgreich zu sein, ist eine eigene Firmenhomepage heutzutage quasi unerlässlich. Sie sollte als Visitenkarte des Unternehmens im World Wide Web angesehen werden.

Gerade kleine Firmen besitzen aber oft nicht das Budget, um teure Webdedigner für die eigene Homepage-Erstellung und -Gestaltung zu verpflichten. Ihnen kann jedoch geholfen werden, denn mittlerweile gibt es im Internet sogar Dienste wie Webvisitenkarte.net, mit der sich auch die kleinsten Unternehmen bis hin zur Ein-Mann-Firma einen eigenen Internetauftritt bauen können.

Mithilfe eines Baukastenprinzips können auch Ungeübte ihre eigene Firmenhomepage erstellen. In derartigen kostenlosen Homepage-Baukästen stehen dem Nutzer verschiedene Designs zur Auswahl, die er auf seine Produkte oder Dienstleistungen anpassen kann.

Eine eigene Homepage bietet dabei unzählige Vorteile: Wer von der Firma gehört hat, kann sie leicht im Internet finden und sich über das Service-Angebot informieren. Für den Betreiber der Seite ist dies kostenlos. Er muss also kein Geld in andere Werbemittel wie Zeitungsannoncen oder Flyer investieren. Zudem bietet die Homepage im Idealfall alles Wissenswerte, was den Kunden interessieren könnte. Somit können die Verbraucher sich auch abseits der Öffnungs- oder Betriebszeiten des Unternehmens über das Angebot informieren. Eine auf der Homepage angegebene E-Mail-Adresse beziehungsweise ein Kontaktformular stellt dabei einen weiteren Kommunikationskanal zwischen der Firma und dem Kunden dar.

Eine offizielle Internetseite für das eigene Unternehmen zu produzieren, ist mit Homepage-Baukästen keine schwere Aufgabe. Interessenten können sich Zeit nehmen und ihre Website langsam entwickeln. Bei Fragen stehen ihnen in der Regel die Experten des jeweiligen Portals zur Verfügung. Beachtet werden sollte jedoch, dass die Arbeiten an der Homepage sorgfältig durchgeführt werden sollten. Es empfiehlt sich, alle Daten auf dem aktuellsten Stand zu haben. Denn nichts macht einen schlechteren Eindruck als eine fehlerhafte Homepage, unter der man eventuell sogar nicht mehr zu erreichen ist. Die Firmenhomepage ist halt die Visitenkarte des Unternehmens!

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen