News vom

Eine Joggerin wurde in der Stadt Berlin getötet

Der Täter flüchtete anschließend mit einem Fahrrad

In der Stadt Berlin ist in dem Stadtforst Spandau offenbar eine Joggerin ermordet worden.

Die 39-Jährige Frau wurde an dem Samstag schwerverletzt von einigen Passanten gefunden worden, die Polizei und Feuerwehr wurde umgehend darauf alarmierten.

Nach den Informationen der Polizei konnte die Frau noch keinerlei Hinweise geben, bevor sie gestorben ist. Demzufolge wurde sie an dem Morgen von einem Mann mit einem Messer plötzlich attackiert. Der Täter flüchtete im Anschluss sofort mit seinem Fahrrad. Die Frau erlag kurz darauf in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Die Hintergründe dieser Tat sind noch nicht geklärt. (ddp/shu)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Großteil der deutschen Internetnutzer bestellt online thumbnail Großteil der deutschen Internetnutzer bestellt online

24 Millionen Internetnutzer kauften im ersten Quartal ein Flugticket oder eine Bahnfahrkarte Die Mehrheit der deutschen Internetnutzer verwendet das weltweite Netz, um Waren und Dienstleistungen zu bestellen. Aus einer vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am Montag in Berlin vorgestellten Studie geht hervor, dass im ersten Quartal dieses Jahres rund 54 Millionen der […]

Mehr Nachrichten

Poker, eines der legendärsten und ältesten Kartenspiele thumbnail Poker, eines der legendärsten und ältesten Kartenspiele

Weitere Schlagzeilen