News vom

Emma Watson schlägt “Harry Potter”-Jungs beim Tischtennis

Mittlerweile schließen ihre Filmkollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint die 19-Jährige von den Spielen aus. Der Grund: die 19-Jährige sei einafch zu gut für die beiden geworden.

Nicht nur schauspielerisch hat “Harry Potter”-Schauspielerin Emma Watson (“Hermine Granger”) einiges zu bieten – auch im sportlichen Bereich hat die 19-Jährige einiges drauf. So zum Beispiel beim Tischtennis, wie jetzt “Harry Potter”-Darsteller Daniel Radcliffe (19) verraten hat. Berichten der britischen Zeitung “The Sun” zufolge spielten Watson, Radcliffe und ihr Kollege Rupert Grint (“Ron Weasley”) früher oft in den Pausen Tischtennis am Set der Zauberlehrling-Saga. Mittlerweile lassen die beiden Jungs ihre Kontrahentin jedoch nicht mehr mitspielen. Der Grund: Emma ist einfach zu gut für die beiden geworden. Radcliffe sagte dazu: “Jedes Mal, wenn ich mit ihr spiele, wischt sie mit mir den Boden auf.”

Derzeit befinden sich Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint auf Promotour für den sechsten “Harry Potter”-Film “Harry Potter und der Halbblutprinz”, der am morgigen Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft.  (FIRSTNEWS/dtn/ba/Foto: Warner Bros. Ent./ddp)







Ähnliche Nachrichten:








Letzte Nachrichten

Auch in den News

Verdacht des Kindesmissbrauchs: Mutmaßlicher NSU-Helfer Tino Brandt festgenommen thumbnail Verdacht des Kindesmissbrauchs: Mutmaßlicher NSU-Helfer Tino Brandt festgenommen

Eine Woche nach der Durchsuchung seiner Wohnung wurde Tino Brandt, früherer Kopf des rechtsextremen “Thüringer Heimatschutzes” in Untersuchungshaft genommen. Gegen den auch als mutmaßlichen Helfer der NSU in die Schlagzeilen geratenen Brandt wird wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch ermittelt. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt in Gera bestätigte, befindet sich Brandt seit Mittwoch in U-Haft, nachdem sich […]

Mehr Nachrichten

NATO: Außenminister beraten über Ukraine-Krise thumbnail NATO: Außenminister beraten über Ukraine-Krise

Weitere Schlagzeilen