News vom

Emma Watson schlägt “Harry Potter”-Jungs beim Tischtennis

Mittlerweile schließen ihre Filmkollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint die 19-Jährige von den Spielen aus. Der Grund: die 19-Jährige sei einafch zu gut für die beiden geworden.

Nicht nur schauspielerisch hat “Harry Potter”-Schauspielerin Emma Watson (“Hermine Granger”) einiges zu bieten – auch im sportlichen Bereich hat die 19-Jährige einiges drauf. So zum Beispiel beim Tischtennis, wie jetzt “Harry Potter”-Darsteller Daniel Radcliffe (19) verraten hat. Berichten der britischen Zeitung “The Sun” zufolge spielten Watson, Radcliffe und ihr Kollege Rupert Grint (“Ron Weasley”) früher oft in den Pausen Tischtennis am Set der Zauberlehrling-Saga. Mittlerweile lassen die beiden Jungs ihre Kontrahentin jedoch nicht mehr mitspielen. Der Grund: Emma ist einfach zu gut für die beiden geworden. Radcliffe sagte dazu: “Jedes Mal, wenn ich mit ihr spiele, wischt sie mit mir den Boden auf.”

Derzeit befinden sich Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint auf Promotour für den sechsten “Harry Potter”-Film “Harry Potter und der Halbblutprinz”, der am morgigen Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft.  (FIRSTNEWS/dtn/ba/Foto: Warner Bros. Ent./ddp)

Anzeige:






Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Dax: Auf und ab setzt sich fort thumbnail Dax: Auf und ab setzt sich fort

International befinden sich die Börsen auf einer regelrechten Achterbahnfahrt. Auch der Dax schaukelt weiter kräftig. Nach weltweiten Sorgen um die Konjunktur, ging es an den internationalen Finanzmärkten in den Keller. Nun schießen die wichtigen Börsenindizes wieder nach oben. Auch der Dax setzt sein Auf und Ab der vergangenen Tage fort. Nachdem der Dax am Mittwochmorgen […]

Mehr Nachrichten

Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Zeitumstellung thumbnail Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Zeitumstellung

Weitere Schlagzeilen