News vom

Euro 2012: Ergebnis und Spielbericht zur Partie Deutschland – Portugal

Euro 2012: Ergebnis und Spielbericht zur Partie Deutschland – Portugal © Martin Meissner/AP/dapd

Die deutsche Nationalmannschaft ist erfolgreich in die EM 2012 gestartet. Im ersten Gruppenspiel gewann die Elf von Bundestrainer Joachim Löw gegen Portugal am Ende mit 1:0 und hat nun gute Karten auf das Erreichen des Viertelfinales. Um das große Ziel vom Titel erreichen zu können, muss sich das DFB-Team aber zweifelsohne steigern.

Zwar hatte Deutschland bereits nach gut einer Minute die erste Chance durch einen Kopfball von Mario Gomez, der etwas überraschend den Vorzug vor Miroslav Klose erhalten hatte, doch danach war die klar feldüberlegene deutsche Elf bis zur Pause nur noch durch Distanzschüsse von Lukas Podolski gefährlich. Auf der anderen Seite war Portugal weitestgehend harmlos und auch Superstar Cristiano Ronaldo konnte sich kaum in Szene setzen. Unmittelbar vor der Halbzeit wäre dann aber doch fast die portugiesische Führung fällig gewesen, doch Pepe traf im Anschluss an einen Eckball aus rund zehn Metern nur die Unterkante der Latte, von der der Ball genau auf die Torlinie und dann zurück ins Feld sprang.

Wie in der ersten Hälfte präsentierte sich Deutschland auch im zweiten Durchgang zunächst wenig zielstrebig und benötigte viel zu lange, um vor das gegnerische Tor zu kommen. Folglich blieben Chancen Mangelware, aber auch Portugal hatte keine Chancen, abgesehen von einer Szene, in der Jerome Boateng den durchgebrochenen Ronaldo in letzter Sekunde am Torschuss hinderte. Ansonsten hatte die deutsche Hintermannschaft mit den herausragenden Innenverteidigers Mats Hummels, der den Vorzug gegenüber Per Mertesacker bekam, und Holger Badstuber alles im Griff.

Als vieles schon auf ein torloses Remis hindeutete, gelang Gomez nach einer abgefälschten Flanke von Sami Khedira mit einem schulmäßigen Kopfball doch noch die 1:0-Führung für die deutsche Mannschaft, die in der Folge deutlich mehr Räume zum Kontern bekam, vor allem in den letzten Minuten aber auch mächtig unter Druck geriet.

Während ein als Flanke gedachter Ball von Nani auf der Latte landete, konnte der sehr sichere Manuel Neuer im deutschen Tor einen Distanzschuss von Ronaldo ebenso parieren wie aus kurzer Distanz gegen den völlig freistehenden Silvestre Varela und damit den knappen Sieg über die Zeit retten.

Im zweiten Spiel am Mittwoch könnte Deutschland mit einem Sieg gegen die Niederlande den Einzug ins Viertelfinale nun schon fast perfekt machen.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen