News vom

Facebook gibt Nutzer-Vorlieben mit Sponsored Stories weiter

Facebook gibt Nutzer-Vorlieben mit Sponsored Stories weiter Facebook gibt Nutzer-Vorlieben mit Sponsored Stories weiter © Joerg Koch/ ddp

Facebook gibt mit dem neuen System Sponsored Stories künftig Vorlieben von Nutzern ungefragt  weiter. Die Daten sollen für Werbezwecke durch Unternehmen genutzt werden.

Mit dem neuen System Sponsored Stories wird Facebook künftig Vorlieben seiner Nutzer an Unternehmen weitergeben. Diese sollen von den Betrieben für Werbezwecke genutzt werden. Die Weitergabe der Vorlieben, die unter „Gefällt mir“ und „Orte, die ich besuche“ zu finden sind, erfolgt ohne ausdrückliches Einverständnis der Nutzer.

Demnach wird Facebook diese Informationen künftig ungefragt übermitteln. Nach aktuellen Berichten können die Anwender dieser Funktion weder widersprechen, noch sie deaktivieren. Für den Kunden entsteht durch Sponsored Stories jedoch kein direkter Nachteil. Nach den Angaben von Facebook wird die Werbetätigkeit entweder auf der rechten Seite der Statusseite oder auf der Webseite der werbenden Firmen zu finden sein.

Vor allem Vorlieben in Sachen Literatur, Musik und Co sollen künftig für gezielte Werbung genutzt werden. Am Geschmack der Facebook Nutzer und deren Vorlieben dürften auch Drittanbieter interessiert sein. Für die Nutzung des neuen Dienstes wird das soziale Netzwerk keine Gebühren berechnen.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: