News vom

FC Bayern: Gehaltserhöhung für Ribéry

bayern münchen - hartmut910Der FC Bayern versucht mit allen Mitteln den letzten Super-Star der Bundesliga zu halten. Jetzt soll München den Mittelfeldspieler ein Gehalt von 8 Millionen Euro geboten haben.

Real Madrid hat noch lange nicht aufgegeben um Ribéry zu kämpfen. Aber zumindest wollen die Bayern sich nicht einfach geschlagen geben und nochmal versuchen Ribéry zu einen freiwilligen bleiben zu bewegen. Nach neuesten Informationen der Sportbild soll Bayern den Franzosen jetzt ein Gehalt von 8 Millionen Euro geboten haben. Derzeit verdient Ribéry in München etwa 4 Millionen Euro pro Saison. Rummenigge betonte auch nochmals das man Ribéry nicht einfach ziehen lassen werde. Daher würde man alles dafür tun das der Franzose in München bleibt für die nächsten Jahre. Ganz einfach machen wird es Real den Bundesliga Klub aber nicht. Der französische Landsmann Zidane (Berater bei Real) wird Ribéry immer wieder heiß machen auf Madrid. Daher wird noch viel Unruhe in diesen Sommer zu Thema Ribéry herrschen. Das letzte Wort ist zu diesen Transfer sicherlich noch nicht gesprochen. (dtn/fr/pixelio/hartmut910)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat thumbnail Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat

Der Döner ist inzwischen das Lieblings-Fast-Food der Deutschen. Die Idee eines findigen Imbissbesitzers das traditionelle Gericht „Döner Kebab“ in einem Fladenbrot zu servieren hat sich als so genial herausgestellt, dass es in der deutschen Hauptstadt mehr Dönerimbissstände gibt, als in der größten Stadt des Herkunftslandes des Gerichtes. Döner Kebab bedeutet wörtlich „drehender Spieß“. Im deutschen […]

Mehr Nachrichten

Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu thumbnail Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu

Weitere Schlagzeilen