News vom

Flame-Virus erhält Befehl zur Selbstzerstörung

Flame-Virus erhält Befehl zur Selbstzerstörung Flame-Virus erhält Befehl zur Selbstzerstörung © Sebastian Widmann/dapd

Der verheerende Flame-Virus hat den Befehl zur Selbstzerstörung erhalten. Damit wird es unmöglich sein, nachzuvollziehen, wer Flame entwickelt hat.

Der verheerende Flame-Virus soll sich selbst zerstören und hat den entsprechenden Befehl dafür erhalten. Damit löscht er sich selbst und alle infizierten Daten und Ordner, die auf betroffenen Systemen zu finden sind. Durch die Selbstzerstörung wird es unmöglich sein, Flame erfolgreich zurückzuverfolgen.

Flame wurde von Kaspersky entdeckt. Nach ersten Untersuchungen wird mittlerweile davon ausgegangen, dass Flame von waschechten Profis erstellt wurde. Experten gehen derzeit davon aus, dass es sich bei Flame um einen Regierungsvirus handelt. Von dem Flame-Virus werden Computer ausgespäht. Die Ergebnisse werden schließlich an die Entwickler übermittelt.

Von dem Virus sind bislang vor allem PCs im Nahen Osten betroffen. Noch immer ist unklar, von wem Flame entwickelt wurde. Von den Entwicklern hat die Malware nun den Befehl zur Selbstabschaltung erhalten. Demnach soll sich der Virus selbst löschen. Der Befehl wurde in Verbindung mit der Datei browse32.ocx erteilt. Der Befehl zur Selbstzerstörung wurde von den Viren-Experten von Symantec entdeckt.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen