News vom

Flughafen München: Notlandung wegen Bombendrohung

Flughafen München: Notlandung wegen Bombendrohung © Petra Schmidt  / pixelio.de

Der Münchner Flughafen war am Sonntagabend Schauplatz eines Zwischenfalls, der letztlich glimpflich ausging. Weil ein Passagier auf dem Linienflug von Brüssel nach Antalya randalierte und mit einer Bombe drohte, war der Pilot gezwungen, in der bayerischen Landeshauptstadt einen außerplanmäßigen Zwischenstopp einzulegen.

Wie inzwischen bekannt wurde, begann ein 50 Jahre alter Mann aus Belgien rund 20 Minuten nach dem Start in Brüssel zu randalieren und attackierte dabei unter anderem eine Flugbegleiterin, bevor er von drei anderen Passagieren überwältigt werden konnte. Zwei der drei Männer erlitten beim Versuch, den Randalierer zu bändigen, Prellungen.

Nachdem der 50-Jährige unter Kontrolle war, drohte er mit einer Bombe, woraufhin der Pilot sich dazu entschied mit den 152 Passagieren und insgesamt sechs Crew-Mitgliedern an Bord in München zu landen. Gegen 22:15 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion Flughafen den Randalierer unmittelbar nach der Landung vorläufig fest. Gegen den Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei Erding und die Staatsanwaltschaft Landshut hat wegen Verstoßes gegen das Luftsicherheitsgesetz, Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und Körperverletzung Antrag auf Haftbefehl gestellt.

Bei der Durchsuchung des Flugzeugs konnten keinerlei explosive Gegenstände entdeckt werden. Dennoch mussten die Passagiere ungeplant eine Nacht in München verbringen.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen