News vom

Frankreich verhinderte bislang fünf Anschläge

Frankreich verhinderte bislang fünf Anschläge Frankreich verhinderte bislang fünf Anschläge © OpenClips / pixabay.com

In den vergangenen Monaten sind in Frankreich nach Angaben von Premierminister Manuel Valls fünf Anschläge verhindert worden. Am Mittwoch konnte eher zufällig ein Attentat auf eine Kirche im Pariser Großraum vereitelt werden.

In Frankreich wurden nach Erklärungen von Manuel Valls in den letzten Monaten bereits fünf Anschläge verhindert. Wie bekannt wurde, konnten die Einsatzkräfte am Mittwoch eher zufällig einen islamischen Anschlag auf eine Kirche im Großraum Paris vereiteln. Gegenüber dem Sender France Inter betonte Valls, dass die Bedrohung bislang noch nie so groß war. Demnach sei Frankreich in seiner Geschichte noch nie mit dieser Form des Terrorismus konfrontiert wurden.

Am Mittwoch gab Innenminister Bernard Cazeneuve bekannt, dass es gelungen sei, einen geplanten Anschlag zu verhindern, der ein oder auch zwei Kirchen gelten sollte. In Paris wurde am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein 24 Jahre alter algerischer Student festgenommen. Er soll bereits ein beachtliches Waffenarsenal angehäuft haben. Womöglich wollte der Mann bereits in Kürze in Frankreich zuschlagen.

Der Auftrag für einen Anschlag, der einer Kirche gelten sollte, kam womöglich aus Syrien. So konnten in der Wohnung des Festgenommenen Unterlagen sichergestellt werden, die Hinweise auf Al-Kaida sowie die Dschihadistenmiliz beinhalteten. In Frankreich gibt es bislang 1573 Menschen, die nach Erklärungen von Valls terroristischen Netzwerken zugerechnet werden müssen.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: