News vom

George Clooney jüngstes Opfer falscher Star-Todesnachrichten

Unbekannte haben seit verganger Woche falsche Todesmedlungen verschiedener Stars ins Internet gestellt. Allen geht es gut. Jüngstes Opfer solcher Nachrichten wurde nun George Clooney – auch der Schauspieler erfreut sich bester Gesundheit!

Nach dem Tod von Michael Jackson kursieren immer mehr Gerüchte über den Tod von weiteren Hollywood-Stars im Internet – die sind allerdings gelogen. Unbekannte haben sich in der vergangenen Woche einen Spaß draus gemacht, Todesmeldungen zu streuen. Opfer davon waren unter anderem Popsternchen Britney Spears (27), Schauspieler Jeff Goldblum (56), Schauspielerin Natalie Portman (28) – und jetzt auch Schauspieler und Womanziner George Clooney (48).

Ein Sprecher des 48-Jährigen erklärte nun laut „tmz.com“, das Telefon habe nicht mehr still gestanden. Alle – Reporter, Freunde und entfernte Verwandte – hätten sich gemeldet, um zu hören, ob Clooney wirklich tot sei und was passiert wäre. Glücklicherweise konnte der Sprecher alle Anrufer beruhigen: Clooney lebt und erfreut sich bester Gesundheit.

Auch die anderen Opfer mussten ihren angeblichen Tod offiziell durch ihre Sprecher dementieren lassen. Britney Spears ließ die Nachricht durch ihren Sprecher dementieren, Jeff Goldblum zeigte sich am vergangenen Sonntag demonstrativ in der Öffentlichkeit. Auch die Meldung über sein Ableben dürfte damit widerlegt sein. (FIRSTNEWS/dtn/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: