News vom

Gold verliert an Boden

Gold verliert an Boden Gold verliert an Boden © Anonymous/Deutsche Bundesbank/dapd

Verunsicherte Anleger kaufen in Krisenzeiten Gold. Durch die hohe Nachfrage wurde der Preis des Edelmetalls in die Höhe getrieben, nun verliert der Kurs jedoch an Boden.

In Krisenzeiten flüchten sich viele Anleger in das Edelmetall Gold und fühlen sich damit auf der sicheren Seite. Doch die hohe Nachfrage nach dem Edelmetall hat den Preis zuletzt massiv in die Höhe getrieben. Mittlerweile verliert der Kurs jedoch permanent an Boden. Dabei löst die negative Kursentwicklung vor allem bei denen Entsetzen aus, die auf das Edelmetall bis zuletzt gesetzt haben. Zeitweise lag der Goldpreis zu Wochenbeginn unterhalb der Marke von 1400 Dollar und erreichte damit den tiefsten Stand seit zwei Jahren.

Nach Einschätzungen von Beobachtern wird es zu weiteren Preisrückgängen kommen. Damit scheint der jahrelange Höhenflug des Edelmetalls zumindest vorerst zu Ende zu sein. Die Notierungen sind allein am Freitag und Montag beinahe um 10 Prozent eingebrochen.

Das Edelmetall erlebte seinen größten Einbruch seit der im Herbst 2008 stattgefundenen Lehman-Pleite. Derzeit ist Gold so günstig wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Mittlerweile ist der Goldpreis von seinem einstigen Rekordhoch von circa 1920 Dollar, das im September 2011 verbucht wurde, weit entfernt.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen