News vom

Grüne für rechtliche Gleichstellung des Islam

Des Weiteren werde von den Muslimen erwartet, dass sie sich aktiv für die Religionsfreiheit von Nichtmuslimen einsetzen.

Für die rechtliche Gleichstellung des Islam mit anderen Religionsgemeinschaften in Deutschland haben jetzt die Grünen plädiert. Sie fordern in einem der «Berliner Zeitung» (Dienstagausgabe) vorliegenden Diskussionspapier die Islamkonferenz auf, konkrete Schritte zu entwickeln, damit der Islam als eigenständige Religionsgemeinschaft anerkannt werden kann. In dem Schreiben, das von den Grünen-Bundestagsabgeordneten Volker Beck, Omid Nouripour und Josef Winkler stammt, heißt es: «Deutschland hat ein erhebliches integrationspolitisches Interesse an der rechtlichen Gleichstellung des Islam.»

Weiterhin sprachen sie sich für einen islamischen Religionsunterricht an den Schulen aus. Man erwarte von den Muslimen ein aktives Einsetzen für die Religionsfreiheit von Nichtmuslimen. (ddp/dtn/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen