News vom

Wahl in Hamburg: Erste Hochrechnung zur Hamburg Wahl

Wahlen in Hamburg: Hamburg hat gewählt. Die Wahlbeteiligung lag wie erwartet deutlich unter der Beteiligung in 2004, gegen 14:00 Uhr lag die Wahlbeteiligung bei 44,4% (49,6% in 2004) um 18:00 haben ersten Hochrechnungen nach 60,6% der Hamburger den Weg zur Wahlurne gemacht (68,7% in 2004). Die insgesamt 1.298 Wahllokale sind noch bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden nicht nur über die neue Bürgerschaft, sondern auch die sieben Bezirksversammlungen.

Die erste Hochrechnung zu den Wahlen in Hamburg liegt nun vor, mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wird gegen 23:00 Uhr gerechnet. Die erste Prognose zur Wahl in Hamburg liefert folgende Ergebnisse:

Hamburg Wahl Prognose 21:40 Uhr:

CDU 42,7% (-4,5%), SPD 34,1% (+3,6%), Grüne 9,5% (-2,5%), FDP 4,8% (+ 2,0%), Die Linke 6,5% (+6,5%), Sonstige 2,4% (-4,8%)

Das vorläufige Endergebnis der Wahl in Hamburg am 24.02.2008:

CDU 42,6% (-4,6%), SPD 34,1% (+3,6%), Grüne 9,6% (-2,7%), FDP 4,7% (+ 1,9%), Die Linke 6,4% (+6,4%), Sonstige 2,6% (-4,6%)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden