News vom

Handy, Rasierer und Zahnbürste für Deutschlands Blogger

Wenn der Postmann dreimal klingelt gibt es für viele Blogger seit ein paar Tagen ein Motorola F3 Handy, einen Rasierer sowie eine mädchenfarbende Zahnbürste in einem neutralen und handschriftlich adressiertem Paket. Jeglichen Hinweis auf den Absender suchen die Blogger vergebens. Auch eine Karte mit einem Logo ohne Namen die dem Paket beiliegt, hilft nicht weiter.

Die Blogger tappen im dunkeln und reagieren unterschiedlich auf die scheinbar virale Kampagne von Firma X. So wartet Blogger Frank Helmschrott erstmal ab was aus dem Nice Game wird, und Rechtsanwalt Udo Vetter freut sich über das Handy, bedankt sich ganz herzlich auf seinem Lawblog und teilt mit, dass er leider keine Zeit hat sich weitere Gedanken über den Inhalt des Päckchens zu machen. Cindy freut sich auf ihrer Blogwiese einfach nur das Päckchen Nr. 57 erhalten zu haben und wartet ab. Schon ein wenig ausführlicher beschäftigt sich Kai Billen mit dem Paket in seinem Blogbeitrag.

Einen Tag später schien der Film „Die Blogger und die Detektive“ dann aus zu sein und das Rätsel schien gelöst, Frank Helmschrott erhielt ein Fax von der Detektei „Goldman Detectives“, mit dem Text: „Be Carefull About Your New Mobile Phone“. Besagte Detektei ist spezialisiert auf Onlineermittlungen, womit der Fall klar zu sein schien. Eine Detektei macht mit einer viralen Werbekampagne auf sich aufmerksam, so die Annahme.

Detektei meldet sich zu Wort

Doch der Streifen ist noch nicht zu Ende, die besagte Detektei die für alles verantwortlich zu sein schien, bringt auf ihrer Webseite am nächsten Tag eine Gegendarstellung und schreibt das man für die Aktion nicht verantwortlich sei.

Webseite offline

Soweit so gut, schaut man allerdings heute auf die Website: goldmann-detective.com findet man keinen Inhalt mehr, sondern nur noch:

Sorry… but that beautiful web page you’re looking for isn’t here yet. Stay tuned! Yours,
The Google Page Creator Team

Das Versteckspiel geht also weiter und es bleibt weiter spannend wie der Film „Die Blogger und die Detektive“ enden wird und vor allem wer der Hauptdarsteller ist. Wir werden berichten. (Bild: Blogwiese)

Neues Fax trifft ein

Update 24. April 2008, 16:33:
Ein neues Fax ist über den Webservice Simple-Fax mit dem Titel Runde 8 – Woche 3, ARG Auflösung eingetroffen, in dem Fax steht das die Auflösung des Spiels durch die Spieler selbst erfolgt, indem sie die in Runde 3 gewonnenen Informationen mit der in Runde 4 gefundenen Codierung abgleichen … mehr im Screenshot des Fax.

Update 25. April 2008, 00:33:
Auf dem letzten Fax ist das abgeschnittene Logo von vm-people zu sehen, es könnte sich also doch wie bereits an vielen Stellen vermutet um ein ARG handeln, in dem sich vm-people die Goldman Detectives einfach nur ausgedacht hat.

VM-PEOPLE ist eine Agentur die sich auf virales Marketing spezialisiert hat und schon mit ARGs wie “Final Mill” einer Werbeaktion für Microsofts Visual Studio, auf sich aufmerksam gemacht hat. Oder ist das Logo vielleicht wieder nur dazu da um die Blogger auf die falsche Fährte zu führen, oder ist dort einfach nur ein Trittbrettfahrer am Werke? Es bleibt definitiv spannend!

Weitere Stimmen in der deutschen Blogosphäre:

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden