News vom

Internetradio nur mit großer Flatrate durchgängig möglich – Den richtigen Tarif online finden

Internetradio nur mit großer Flatrate durchgängig möglich – Den richtigen Tarif online finden © Tony Hegewald / pixelio.de

Als immer mehr Menschen etwa gegen Ende der 90er-Jahre plötzlich ein Handy besaßen, war der Zweck dieser damals noch meist recht unhandlichen und optisch nicht sonderlich ansprechenden Geräte klar – man sollte unterwegs erreichbar sein und bei Bedarf selbst telefonieren können ohne sich umständlich nach der nächsten Telefonzelle erkundigen zu müssen.

Moderne Smartphones sind heute längst mehr als reine Telefone und werden als solche oft sogar fast gar nicht mehr verwendet. Immer mehr Bedeutung gewinnt hingegen das mobile Internet, das immer und überall verfügbar beste Unterhaltung bietet und beispielsweise das Warten auf Zug oder Straßenbahn äußerst kurzweilig gestalten kann. Voraussetzung dafür ist allerdings eine wirklich gute Flatrate, bei der nicht schon nach Erreichen eines vergleichsweise geringen Datenvolumens jeden Monat eine Drosselung auf eine Surfgeschwindigkeit erfolgt, mit der man wiederum in die 90er-Jahre zurückversetzt wird.

Ohne entsprechende Flatrate ist es beispielsweise schwierig bzw. gar nicht möglich, an allen Tagen des Monats unterwegs via Internet Radio zu hören. Schon bei einer knappen halben Stunde mobilem Radiovergnügen am Tag wird ein Datenvolumen von rund einem Gigabyte erreicht, das in vielen Tarifen die Schwelle zur Geschwindigkeitsdrosselung bedeutet.

Um dieser Problematik zu entgehen, will der Tarif für das eigene Smartphone sorgfältig ausgewählt werden, wobei natürlich das vorhandene Budget auch immer Grenzen setzt. So ist es für Schüler ohne Unterstützung der Eltern in der Regel nicht möglich, Flatrates für 30 Euro aufwärts im Monat zu buchen. Allerdings ist es durchaus auch so, dass man auch mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten ein gutes Angebot finden kann, wenn man sich die Zeit für eine ausführliche Recherche nimmt. Hilfestellung bietet dabei natürlich das Internet, wo beispielsweise unter www.allnetflats24.de ohne großen Aufwand unzählige verschiedene Tarife miteinander verglichen werden können, wobei die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmte Suche als Highlight absolut zu empfehlen ist. Übrigens auch für Smartphone-Besitzer, die mit ihrem aktuellen Tarif eigentlich zufrieden sind, aber schauen möchten, ob sich nicht der eine oder andere Euro im Monat einsparen lässt bzw. für das gleiche Geld ein paar Prozent mehr Leistung drin sind.

Eine Allnet-Flat ist derweil inzwischen nicht mehr nur für Smartphones, sondern auch für einen Festnetzanschluss abschließbar, wobei sich die Preise seit Jahren für den Verbraucher positiv entwickeln und mittlerweile, um wieder zum Anfang zurückzukehren, mit denen aus den späten 90er-Jahren nicht mehr zu vergleichen sind.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen