News vom

iPhone 3GS soll 180 US-Dollar kosten

Die Material- und Herstellungskosten für ein iPhone 3GS in der 16-GB-Version sollen sich auf 178,96 US-Dollar belaufen.

Auf diesen Betrag, der rund 130 Euro entspricht, ist jetzt ein Analyst vom Unternehmen iSuppli in einer detaillierten Aufstellung gekommen. Werden die Kosten für die einzelnen Hardware-Komponenten summiert, darunter zum Beispiel 19,25 US-Dollar für das Display-Modul, ergeben sich 172,46 US-Dollar an Materialkosten, so die Experten.

Hinzu kommen Kosten für die Fertigung, die der Hersteller Apple selbst mit 6,50 US-Dollar angibt. In Deutschland kostet ein solches Gerät bei T-Mobile in Verbindung mit einem Vertrag je nach Tarif für den Endkunden zwischen einem Euro und 130 Euro. cid/sm

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: