News vom

Jürgen Trittin: Herzinfarkt nicht bestätigt

Jürgen Trittin: Herzinfarkt nicht bestätigt © Philipp Guelland/ddp

Jürgen Trittin ist im Krankenhaus. Laut Berichten der Tageszeitungen „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ habe der Grünen-Fraktionschef einen Herzinfarkt erlitten. Trittins Büro wollte dies auf Nachfrage jedoch nicht bestätigen.

Eine Fraktionssprecherin hatte am Dienstag in Berlin zunächst lediglich bestätigt, dass Jürgen Trittin am Montagabend überraschend ins Bundeswehrkrankenhaus in Berlin eingeliefert worden war. Der 55-Jährige werde dort stationär behandelt und müsse noch mehrere Tage in der Klinik im Bezirk Mitte verweilen. Weiter hieß es, alle Termine des Politikers für diese Woche seien abgesagt worden.

Worunter Jürgen Trittin leidet, ist hingegen derzeit noch nicht bekannt. Berichte über einen angeblichen Herzinfarkt des Grünen-Politikers wollte dessen Büro nicht bestätigen.

Jürgen Trittin ist seit 1998 Mitglied des Bundestags, das Amt des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hatte er von 1998 bis 2005 inne. Als Parteichef stand er zudem von 1994 bis 1998 an der Spitze der Grünen. (ba/dts)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen