News vom

Kaupthing Bank: Auszahlung erster Gelder noch diese Woche

Die BaFin hebt das Moratorium über die deutsche Kaupthing Bank auf. Die Auszahlung der deutschen Anleger wurde nun zugesichert

Die BaFin hob nun am Montag das Moratorium über die deutsche Niederlassung der isländischen Kaupthing Bank auf. Wie die BaFin am Montag in Bonn mitteilte ist die Sicherung der Vermögensanlagen, dadurch das die isländische Regierung die Auszahlung der deutschen Kaupthing Anleger zugesichert habe, nicht mehr länger erforderlich.

Weiter teilte die BaFin heute mit, dass nach Angaben der isländischen Regierung die Auszahlung des Geldes im Einklang mit dem isländischen Recht und den EU-rechtlichen Anforderungen erfolge. Nach wie vor steht die Kaupthing Bank aber während ihrer Abwicklung unter der Kontrolle der isländischen Finanzaufsicht FME. Im Laufe dieser Woche sollen erste Rückzahlungen an deutsche Einleger veranlasst werden.

Mit dem Zusammenbruch der isländischen Kaupthing Bank Anfang Oktober began für rund 30 000 deutsche Sparer ein monatelanger Nervenkrieg. Daraufhin sperrten die deutschen Finanzbehörden mehr als 300 Millionen Euro Einlagen. Die Kaupthing Bank welche mitterweile verstaatlicht wurde, lockte in Deutschland unter dem Namen Kaupthing Edge jahrelang mit vergleichsweise hohen Zinsen ihre Kunden an. Den Angaben zufolge werden Sparer ihre aufgelaufenen aber noch nicht ausgezahlten Zinsen mit hoher Wahrscheinlichkeit aber einbüßen, da die Zinsen teilweise nachrangig behandelt werden. (mg/ddp)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: