News vom

Keith Haring Google Doodle

Keith Haring Google Doodle © Google.de

Mit dem heutigen Google Doodle ehrt der Suchmaschinenriese den Graffiti-Künstler Keith Haring. In dem heutigen Google Doodle werden die Graffiti-Figuren gezeigt mit denen Keith Haring weltberühmt wurde.

Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 in Reading, Pennsylvania geboren und starb am 16. Februar 1990 in New York City. Haring war ein Künstler der durch Graffiti bekannt wurde und erste Aufmerksamkeit mit seinen Kreidezeichnungen auf abgedeckten Werbetafeln in der U-Bahn New Yorks erreichte.

1984 bemalte Keith Haring Wände in Melbourne, Sydney, Rio de Janeiro, Minneapolis und Manhattan und machte immer mehr auf sich aufmerksam. Ein Jahr später begann Haring sogar auf Leinwand zu malen. In Chicago und Atlanta bemalte er später Wände zusammen mit Kindern und engagierte 1989 für die Aids-Vorsorge. Nur ein Jahr später, 1990 starb Keith Haring selbst an Aids und malte vor seinem Tod noch einige Bilder die sich mit dem Tod beschäftigten.

Google ehrt immer wieder Persönlichkeiten mit einem besonderen Google Logo, dem sogenannten Google Doodle. Beim Klick aufs Google Doodle wird man auf die entsprechende Suchanfrage weitergeleitet die einem nähere Informationen und Hintergrundinformationen liefert. Weitere Informationen zu Keith Haring findet man aktuell auf folgenden Internetseiten:

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: