News vom

Lamborghini-Absatz ging um 37 Prozent zurück

Lamborghini-Absatz ging um 37 Prozent zurück

Nach mehreren Rekordjahren in Folge meldet Lamborghini für das erste Halbjahr 2009 einen Rückgang des weltweiten Absatzes.

Von Januar bis Juni verkaufte der italienische Sportwagenbauer 825 Fahrzeuge. Das entspricht einem Rückgang um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht (1309 Einheiten). Der Halbjahresumsatz erreichte 156,9 Millionen Euro, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum (277,4 Mio. Euro) einen Rückgang um 43,4 Prozent bedeutet. Der Vorsteuergewinn betrug 5,4 Mio. Euro (35,0 Mio. Euro).

Am deutlichsten gingen die Auslieferungen in den USA zurück, und zwar um 52 Prozent von 431 auf 207 Einheiten. Italien, der zweitgrößte Markt für die Marke, zeigte sich mit einem zum Vorjahr (130) kaum veränderten Absatz von 122 Einheiten fast auf Vorjahresniveau. Von den europäischen Märkten erreichte auch die Schweiz mit 49 (51) Einheiten beinahe Vorjahresniveau. Das gleiche gilt für Frankreich, wo 37 (43) Einheiten verkauft wurden In Deutschland und Großbritannien wurden 52 Prozent bzw. 46,6 Prozent weniger Fahrzeuge ausgeliefert.

Außerhalb Europas sieht Lamborghini Anzeichen einer Absatzstabilität im Mittleren Osten, der mit 61 (79) Auslieferungen zum viertgrößten Markt für Lamborghini aufgestiegen ist. In China stiegen die Verkaufszahlen von 22 auf 29 Einheiten. (ar/jri)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen