News vom

Las Vegas – Metropole des Glücksspiels

Las Vegas – Metropole des Glücksspiels © Justimagine - Fotolia.com

Das Glücksspiel ist eines der ältesten Spiele der Welt. Bereits die alten großen Reiche wie China, Mesopotamien oder die Griechen waren des Spiels, das maßgeblich per Zufall bestimmt wird, mächtig. Kaum ein anderes Vergnügungsspiel ist in der Gesellschaft heute so akzeptiert und weit verbreitet wie Glücksspiele.

Die Begeisterung für Glücksspiel oder auch das Hasardspiel genannt, hat gerade durch die Entwicklung des Internets eine rasante Verbreitung in fast allen Bevölkerungsschichten Einzug genommen. Doch trotz der Vielfalt der diversen Onlineangebote und der unzähligen Spielautomaten, die in Österreich zum größten Teil von Novomatic gestellt werden, haben die weltweiten Metropolen des Glücksspiels bisher nichts von ihrem Glanz verloren. Besonders Las Vegas oder Monaco beherbergen neben zahlreichen kleineren Glücksspielorten global Glücksspielgeschehen. Hier ist das Glücksspiel zu Hause.

Las Vegas – Glanz und Glamour
Las Vegas ist nicht eine der ältesten, dafür aber die bekannteste Glücksspielstadt der Welt. Maßgeblich verantwortlich für seinen heutigen Status war Ben Siegel. Ben Siegel, der auch der Vater von Las Vegas und den modernen Casinohotels bezeichnet wird, kreierte aus einer verschlafenen Westernstadt den amerikanischen Traum schlechthin. Schnelles Geld, flotte Autos und leichte Frauen – Siegels Idee Hotels und Casinos unter einem Dach zu vereinigen, brachte Las Vegas den Aufschwung der bis heute anhält. Doch Las Vegas wäre nicht Las Vegas, wenn illegale Machenschaften nicht auch irgendwo ihre Finger im Spiel gehabt hätte. Die sizilianische Mafia Costa Nostra kontrollierte Las Vegas ab dem Beginn der expansiven Phase nach dem zweiten Weltkrieg. Diese Kontrolle und die unlauteren Handlungen wie Geldwäsche konnte erst in den frühen 1980er zerschlagen werden.

Las Vegas im Aufschwung
Nachdem Ben Siegel das Flamingo Casino – Hotel nach zahlreichen Verzögerungen und Geldnöten eröffnen konnte, zeigten die damaligen Hollywoodstars wie Frank Sinatra und Roy Rogers Interesse in die boomenden Casinostadt zu investieren. Die Casinometropole Las Vegas war geboren. Ende der 1980er erhielt Las Vegas den Beinamen Sin City. Übersetzt bedeutet Sin City „Stadt der Sünde“. Las Vegas mit seinen ständig wachsenden Casino – Hotels hatte sich von einem verschlafenen Ort zu einer Stadt mit zahlreichen Glücksspielstätten und Nacktbars entwickelt. Dieser Trend hält bis heute an. Trotzdem hat sich in den letzten Jahren in Las Vegas so einiges getan. Zahlreiche Casino – Hotels haben ihr Ambiente familienfreundlicher gestaltet. Shows wie die Programme von Cirque du Soleil oder der weltweit namhaften Blue Men Group polieren das Image der Stadt auf. Heute ist Las Vegas die größte und bevölkerungsreichte Stadt in Nevada und die Touristenattraktion in der amerikanischen Wüste. Hotels wie „Caesars Palace“ oder das „Bellagio“ sind weltweit in aller Munde. Nicht zuletzt aufgrund der feucht-fröhlichen Besuche von Hollywoodstars wie Britney Spears, Paris Hilton oder nächtlichen Vergnügen von Prinz Harry.

Es begann mit dem Hotel ersten Casino – Hotel „Flamingo“ von Ben Siegel. Eine einfache Idee war geboren und entwickelte sich zu einem Selbstläufer. Las Vegas ist mit Sicherheit keine Destination für jedermann. Dennoch gehört Las Vegas mit all seinen Casino – Hotels auf die Liste der Orte, die man in jedem Fall in seinem Leben gesehen haben muss.

Falls man sich aber keinen Trip in die Casinometropole dieser Erde leisten kann, spannendes Online Casino im Internet bietet eine hervorragende Alternative. Es ist aber kein Ersatz für die leuchtende Stadt der amerikanische Wüste: Las Vegas.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen