News vom

Michael Jackson: Beerdigung noch immer nicht geklärt

Die offizielle Trauerfeier ist vorbei – zahlreiche Fans sowie prominente Kollege haben gestern Abschied genommen von Michael Jackson. Doch auch nach der Zeremonie im Staples Center ist immer noch unklar, wo der „King of Pop“ seine letzte Ruhestätte finden wird …

Fans auf der ganzen Welt konnten gestern die bewegende Trauerfeier für den am 25. Juni im Alter von 50 Jahren unerwartet verstorbenen Michael Jackson im Fernsehen verfolgen. Doch auch nach Abschluss der Zeremonie ist immer noch unklar, wo der „King of Pop“ endgültig beerdigt werden soll oder bereits wurde. Laut Berichten des US-Onlinedienstes „TMZ.com“ wird Jackson nun nicht, wie zunächst angenommen, auf dem Forest Lawn Friedhof in Hollywood beigesetzt. Zwar wurde dort der Leichnam des 50-Jährigen vor der öffentlichen Gedenkfeier einbalsamiert, allerdings wird er dort nicht die letzte Ruhe finden.

Nach Abschluss der Gedenkfeier am Dienstagabend wurde Jacksons Sarg aus dem Staples Center abtransportiert – bislang ist jedoch unbekannt wohin. Medienberichten zufolge soll soll Michaels Familie noch immer darum kämpfen, den 50-Jährigen auf seiner Neverland Ranch beerdigen zu lassen.

Tausende von Fans waren bei der Trauerfeier im Staples Center dabei

Am Dienstag wurde im Staples Center in Los Angeles die Trauerfeier zu Ehren von Michael Jackson veranstaltet. Gemeinsam mit der Familie nahmen Tausende von Fans sowie Stars und Jackson-Kollegen wie Mariah Carey, Usher, John Mayer, Stevie Wonder und Lionel Abschied von „King of Pop“. Jackson war während der Zeremonie in einem goldenen Sarg vor der Bühne aufgebahrt.

Jacksons Familie hatte vor der offiziellen Trauerfeier auf dem Forest Lawn Friedhof in Hollywood im privaten Kreis Abschied von dem Superstar genommen. (FIRSTNEWS/dtn/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat thumbnail Warum Berlin mehr Dönerläden als Istanbul hat

Der Döner ist inzwischen das Lieblings-Fast-Food der Deutschen. Die Idee eines findigen Imbissbesitzers das traditionelle Gericht „Döner Kebab“ in einem Fladenbrot zu servieren hat sich als so genial herausgestellt, dass es in der deutschen Hauptstadt mehr Dönerimbissstände gibt, als in der größten Stadt des Herkunftslandes des Gerichtes. Döner Kebab bedeutet wörtlich „drehender Spieß“. Im deutschen […]

Mehr Nachrichten

Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu thumbnail Werkzeughandel übers Internet nimmt stark zu

Weitere Schlagzeilen