News vom

Mindestens 35 Tote bei Anschlag in Pakistan

Mindestens 35 Tote bei Anschlag in Pakistan

In Pakistan reißt die Anschlagserie auf Schiiten nicht ab, am Freitag hat ein Selbstmordattentäter mindestens 35 Menschen mit in den Tod gerissen.

Bei dem Anschlag in der pakistanischen Stadt Quetta wurden den Angaben von Polizei und Ärzten zufolge 100 weitere Menschen verletzt. Der Attentäter mischte sich in eine Prozession gläubiger Schiiten, bevor er den Sprengsatz zündete. Mit der Prozession wollten die Schiiten für eine Unterstützung der Palästinenser anlässlich des so genannten El-Kuds-Tages demonstrieren. Bislang hat sich noch niemand zu der Tat bekannt.

Auch in der Stadt Mardan sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft und riss mindestens einen Menschen mit in den Tod, mehrere Personen wurden verletzt. In der Nähe einer Polizeipatrouilli in Peschawar, explodierte eine Bombe per Fernzündung. Durch die Explosion kam ein Polizist ums Leben und drei weitere wurden verletzt.

Erst vorgestern wurden bei einer Bombenserie in der ostpakistanischen Stadt Lahore, zu der sich später eine sunnitische Extremistengruppe mit Verbindung zu den Taliban bekannte, 38 Schiiten getötet.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen