News vom

München: Infineon-Prozess geht zu Ende

München: Infineon-Prozess geht zu Ende © dpp

Einstellung des Verfahrens. Entscheidung wird heute vom Gericht erwartet

München. Der Schmiergeldprozess gegen den früheren Infineon-Vorstandschef Ulrich Schumacher steht unmittelbar vor dem Ende.

Nach Informationen des Münchner Landgerichts wird eine Entscheidung in dem seit Mitte September laufenden Verfahren heute erwartet. Sowohl der 51-jährige Angeklagte als auch die Staatsanwaltschaft haben sich mit einer Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldauflage einverstanden gezeigt.

Dem Angeklagten wird von der Staatsanwaltschaft unter anderem Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr in acht Fällen, Untreue, versuchten Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Für mehrere 100 000 Euro soll Ulrich Schumacher der Firma BF Consulting, die das Sportsponsoring des Halbleiterherstellers Infineon abwickelte, langanhaltende Aufträge gesichert haben.(tb/ddp)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen