News vom

Papst in Israel weiter willkommen

In diesem Jahr will Papst Benedikt XVI. nach Israel reisen

Trotz der jüngsten Spannungen zwischen katholischer Kirche und Juden ist Papst Benedikt XVI. in Israel willkommen. Ilan Mor, der Gesandte der israelischen Botschaft in Berlin, sagte gegenüber der «Mittelbayerischen Zeitung» (Dienstagausgabe): «Wir freuen uns aus tiefstem Herzen, wenn der Papst nach Israel kommt.» «So gut wie vorher» seien die politischen Beziehungen zwischen Israel und dem Vatikan. Bei der Rücknahme der Exkommunikation des Holocaust-Leugners und Traditionalistenbischofs Richard Williamson handele es sich um eine «innere Angelegenheit des Vatikans».

Mor gab jedoch zu, dass es auf religiöser Ebene «ein Problem» gebe. Die katholische Kirche müsse sich nun theologisch mit der Shoa auseinandersetzen. Indem er die Leugnung der Judenvernichtung verurteilt habe, habe Benedikt XVI in der vergangenen Woche ein wichtiges Zeichen gesetzt. «Um die Beziehungen zwischen Juden und Christen zu verbessern, wäre es wichtig, dass man diesen Weg weiter geht.»

In diesem Jahr will Papst Benedikt XVI. nach Israel reisen. Am vergangenen Wochenende hatte Jizchak Cohen, israelischer Minister für Religionsangelegenheiten, den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und dem Vatikan angedroht. (ddp/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden



Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen