News vom

Paul McCartney will „fleischfreie Montage“

30169797-1-paul-mccartney-quelle-tom-rider-firstnews

Paul McCartney will seine Mitmenschen zum Mitmachen bewegen.

Der Sänger plädiert für einen „fleischfreien Montag“. McCartney – selbst übrigens Vegetarier – erklärte jetzt, werde der Fleischverzehr nur um einen Tag in der Woche reduziert, würde dies der Umwelt ungemein helfen. Weiter meinte er, dies lasse sich sogar wissenschaftlich belegen. Forscher hätten herausgefunden, ein geringerer Fleischkonsum verringere auch den Ausstoß der klimaschädlichen Treibhausgase. Der Grund: Weniger Fleisch bedeute einen niedrigeren Viehbestand.

McCartney hat aber noch einen weiteren Grund für seinen „fleischfreien Montag“. Er sagte, am Wochenende werde ohnehin zuviel gegessen, also könne man an den Montagen getrost weniger zu sich nehmen. Übrigens: Paul McCartney wird von anderen Prominenten unterstützt. Auch Kelly Osbourne, Moby und Yoko Ono sind für einen „fleischfreien Montag“. (firstnews/fr)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen