News vom

Potsdam: Vorbereitungen zum Bau des Stadtschlosses gehen weiter

Der Wiederaufbau als Parlament wird voraussichtlich rund 120 Millionen Euro kosten

In dieser Woche gehen die Vorbereitungen zum Wiederaufbau des Potsdamer Stadtschlosses weiter. Am Mittwoch und Donnerstag werden Stahlbauteile für eine Straßenbahn-Brücke montiert. Ein Sprecher des Sanierungsträgers teilte mit, dass ein Spezialkran an der Alten Fahrt die vorgefertigten Stahlträger eines kompletten Brückenbogens einheben werde. Der Wiederaufbau als Parlament wird voraussichtlich etwa 120 Millionen Euro kosten.

Der Brückenbau ist Teil einer neuen Verkehrslösung am Alten Markt, mit der mehr Platz für den Schlossbau geschaffen werden soll. In dem Neubau mit historischer Fassade soll nach der Fertigstellung der Brandenburger Landtag untergebracht werden.  Im Zweiten Weltkrieg war das alte Knobelsdorff-Schloss stark beschädigt und 1959 auf Anweisung der DDR-Oberen gesprengt worden.

Nach der Montage des Brückenbogens am Mittwoch werden dann am Donnerstag die Kopfelemente an den Brückenpfeilern auf der Freundschaftsinsel montiert. Dazu wird der Spezialkran mit einem Eigengewicht von 84 Tonnen in der Nacht zu Donnerstag seinen Standort auf die Insel verlegen. Den Angaben zufolge wiegen die Stahlteile zusammen etwa 150 Tonnen und werden mit einem Schubverband auf dem Wasserweg nach Potsdam gebracht.(ddp/sh)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden



Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen