News vom

Reisewarnung für Bali

Das Centrum für Reisemedizin (CRM) gab bekannt, dass für die Urlaubsinsel Bali ein erhöhtes Tollwutrisiko besteht.

Auf Grund dessen verweisen die Experten darauf, dass der Kontakt zu streunenden Katzen und Hunden in jedem Fall vermieden werden sollte. Eine Tollwuterkrankung kann bereits durch einen geringen Speichelkontakt mit infizierten Tieren erfolgen. So gelangt der Speichel der erkrankten Tiere bereits durch kleinste Wunden in den Körper der Menschen. Aus diesem Grund ist eine ausreichende Tollwutimpfung von Nöten. Bereits vor der Reise sollten sich Touristen hinsichtlich einer solchen Impfung umfangreich beraten lassen. Derzeit ist der notwendige Impfstoff in der Bundesrepublik Deutschland knapp.

In den vergangenen Tagen wurde bekannt, dass abermals Menschen durch diese Infektionskrankheit gestorben sind. In der Vergangenheit galt die Urlaubsinsel Bali jedoch als tollwutfrei. Umfangreiche Informationen hinsichtlich einer ausreichenden Prävention erhalten Urlauber bei den Allgemeinärzten. (dtn/nf/Pixelio/beatrice-voglrieder)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben thumbnail Mit dem Lottogewinn die eigene verrückte Geschichte schreiben

Mit dieser Seite nutzen Sie eine optimale Plattform für sich, die jederzeit mit den neuesten, aktuellsten und wissenswerten Nachrichten aufwartet. Dabei werden sowohl nationale als auch internationale News aus den verschiedensten Bereichen zum besten gegeben. Neben wichtigen Themen wie Wirtschaft, Technik und Gesundheit kommt dabei auch das Freizeitvergnügen nicht zu kurz. So sorgen attraktive Informationen […]

Mehr Nachrichten

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Weitere Schlagzeilen