News vom

Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner drehen vierten Twilight-Teil „Breaking Dawn“

Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner drehen vierten Twilight-Teil „Breaking Dawn“ Der Deal ist perfekt: Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner stehen auch für "Breaking Dawn" vor der Kamera. © Jörg Koch/ddp

Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner haben ihre Verträge für den vierten und letzten Teil der Vampirsaga „Twilight“ unterzeichnet. Damit stehen die drei Shootingsstars in „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“ erneut als Vampir Edward Cullen, die Sterbliche Bella Swan und Werwolf Jacob Black vor der Kamera.

Auch wenn derzeit noch nicht fest steht, ob der vierte und letzte, umfassende Roman der Twilight-Reihe von US-Jugendbuchautorin Stephenie Meyer in einem oder in zwei Teilen verfilmt wird, laufen die Planungen für „Breaking Dawn“ derzeit auf Hochtouren. Wie Wyck Godfrey, Produzent aller bisherigen Twilight-Teile, gegenüber der Tageszeitung Los Angeles Times sagte, sollen die Dreharbeiten des vierten Twilight-Teils voraussichtlich im Herbst dieses Jahres im kanadischen Vancouver starten – also dort, wo Pattinson, Stewart, Lautner und Co. im vergangenen Sommer bereits für den dritten Teil namens „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“ vor der Kamera standen.

Dass Robert Pattinson und Kristen Stewart erneut als Liebespaar Edward Cullen und Bella Swan und Taylor Lautner als Werwolf Jacob Black zu sehen sein werden, bestätigte Godfrey ebenfalls. In „Breaking Dawn“ werden Pattinson und Stewart als frisch gebackene Eltern der kleinen Renesmee erscheinen, die Bella als 19-jährige High-School-Absolventin zur Welt bringt. Doch da Renesmee halb menschlich/halb Vampir ist, hat sie außergewöhnliche Eigenschaften: Sie wächst viel schneller als ein menschliches Kind und hat eine ungewöhnliche Gabe, mit ihrem Umfeld zu kommunizieren.

Robert Pattinson soll frühestens im Sommer 2011 in Breaking Dawn zu sehen sein

Wer beim vierten und letzten Twilight-Teil Regie führen wird, steht laut Godfrey noch nicht fest. Zwar behaupteten viele Quellen, New Moon-Regisseur Chris Weitz würde für Breaking Dawn ans Filmset zurückkehren, Godyfrey wies diese Behauptungen jedoch zurück: „Ich denke, jeder wäre froh und aufgeregt, wenn er zurück käme, aber ich glaube nicht, dass das passieren wird“, so der Produzent gegenüber der L.A. Times.

Derweil arbeitet Drehbuchautorin Melissa Rosenberg, die bereits für alle bisherigen Twilight-Filme schrieb, am Skript für Breaking Dawn. Erst wenn das Drehbuch fertig gestellt ist, werde entschieden, ob die vierte Verfilmung in einem oder in zwei Teilen erfolgt, sagte Godfrey in einem Interview am vergangenen Freitag.

Anzeige:
Der Film „New Moon – Biss zur Mittagsstunde“ mit Robert Pattinson erscheint am 15. April auf DVD. Jetzt bei Amazon im Shop vorbestellen.

Wann Breaking Dawn in den Kinos anläuft, steht dementsprechend derzeit noch nicht fest. In verschiedenen US-Quellen wird Sommer 2011 als frühester Starttermin gehandelt. Derzeit haben die Fans der Vampirromanze jedoch noch die Gelegenheit, Teil zwei der Reihe, New Moon, auf Großleinwand zu sehen. Auch der Starttermin für den dritten Teil der Reihe namens Eclipse soll mittlerweile feststehen: Der Streifen läuft vermutlich am 15. Juli in Deutschland an. (ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen