News vom

Rohstoffe als Alternative zu Währungen

Rohstoffe als Alternative zu Währungen ID 35500219 © Curraheeshutter | Dreamstime.com - Oil and gas platform in offshore

Binäre Optionen sind als Finanzmarktprodukte stark im Kommen. Die einfache Struktur, sowie der eingebaute Risikoschutz, sorgen für den stetig steigenden Bekanntheitsgrad.

Zugegeben, die binäre Option ist mehr auf den privaten Trader ausgerichtet und daher auch überwiegend sehr kurzfristig in ihrer Laufzeit. Für langfristige Investitionen ist die binäre Option nur bedingt geeignet.

Handelbar sind mit binären Optionen so gut wie alle liquiden Märkte, wie Währungen, Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und vereinzelt auch Anleihen. Daher ist eine Analyse dieser Basiswerte auch im Handel von binären Optionen unabdingbar.

Selbst wenn es in der Werbung salopp heisst: „Einfache Strukturen und geringer Kapitaleinsatz“, so bezieht sich diese Aussage auf das Produkt und nicht auf den gehandelten Basiswert. Der Erfolg im Handel hängt jedoch nicht grundlegend von der Struktur des Produkts ab, sondern von der Analyse der Basiswerte.

In diesem Zusammenhang, ist es notwendig sich mit den individuellen Gegebenheiten der Basiswerte und deren Preisen auszukennen. In der Vergangenheit haben sich besonders Währungen aufgrund ihrer Volatilität im kurzfristigen Handel der Beliebtheit erfreut. Mit der Zeit kamen andere Werte wie Rohstoffe dazu.

Weitere Informationen zu dem Thema können auch in dem eBook binäre Optionen traden von www.binoptpoint.de nachgelesen werden.

Welche Vorteile bieten Rohstoffe?

Die binäre Optionen Broker geben Tradern die Möglichkeit in die liquidesten Märkte kurz- bis mittelfristig zu investieren. Der Trick dabei: Wenn ein Händler eine Option gekauft hat, dann kann sein Verlust bei diesem Trade, nie die Höhe des Preises für die Option übersteigen. Dabei wählt der Händler selbst aus, welchen Betrag er dafür investieren will, beginnend beispielsweise mit 5 Euro.

Von seinem Investmentbetrag ist sodann die vereinbarte Rendite prozentual festgelegt. Bei dem Anbieter Anyoption beträgt die Rendite bei normalen Optionen für den Ölpreis der Nordamerikanischen Rohölsorte WTI, 70 % auf den Einsatz. Bei 5 Euro läge diese dann bei 3,50 Euro, sofern der Trade aufgeht, ansonsten verliert der Händler seinen Einsatz.

h
Bild Quelle: www.anyoption.de

Man sieht, dass der binäre Optionen Handel auch mit sehr kleinen Beträgen erfolgen kann. Ein weiterer Grund, warum binäre Optionen mehr für private Trader geeignet sind und weniger für institutionelle Investoren.

Die Vorteile gegenüber Währungen bestehen darin, dass Rohstoffpreise, zumindest die wenigen, die zum Handel angeboten werden, überwiegend von Währungskursen abhängen. Besonders im kurzfristigen Handel wird darauf geachtet und man hat mit der engen Beziehung zwischen dem US Dollar Kurs und Rohstoffpreisen einen guten Analyseansatz für den Handel.

Auch aktuell kann man das sehr gut beobachten. Während der US Dollar gegenüber vielen Währungen steigt (EURUSD fällt), können Rohstoffpreise, wenn überhaupt nur sehr verhalten steigen. Das liegt daran, dass Rohstoffe wie Gold oder Silber in US Dollar bewertet sind und dementsprechend weniger nachgefragt werden.

Ein weiterer Vorteil ergibt sich aber auch aus der Produktstruktur. Da binäre Optionen in beide Richtungen gehandelt werden können, müssen Rohstoffe nicht unbedingt steigen, um von den Preisbewegungen profitieren zu können. Schaut man sich das starke Gefälle im Ölpreis seit Mitte 2014 an, so hätten sich mehrere Möglichkeiten diesbezüglich ergeben.

Besonders aber Edelmetalle wie Gold und Silber haben sehr saubere technische Strukturen im vergangenen Jahr ausgebildet, die immer wieder gut gehandelt werden konnten. Das folgende Chart zeigt den Goldpreis seit 2010.

www.2i-services.com trading
Bildquelle: www.2i-services.com

Die Struktur eines Abwärtstrends ist klar erkennbar. Mehr noch, konnten innerhalb des Trends mehrere Phasen entweder nach oben oder unten gehandelt werden, also kleinere Trends innerhalb des großen, jeweils mit Call- oder Put-Optionen.

Fazit- Rohstoffe sind eine gute Alternative zu Währungen
Wir fassen kurz zusammen.

  • Zunächst einmal lassen sich Rohstoffe wie Gold, Silber und Öl mit binären Optionen und geringen Beträgen handeln.
  • Der enge Zusammenhang zwischen dem US-Dollar Kurs (EUR/USD) und den Rohstoffpreisen, ist ein guter Indikator bei der Analyse und Prognose.
  • Binäre Optionen können sowohl in steigende als auch fallende Richtung gehandelt werden.
  • Darüber hinaus bieten Rohstoffkurse ebenfalls einen hohen Grad an Volatilität und können somit wie Währungen auf kurzfristiger Basis gehandelt werden.

Im Vergleich zu Währungskursen, hängen einige der angebotenen Rohstoffe damit weniger von vielen anderen Einflussfaktoren ab, sondern überwiegend vom US Dollar Kurs. Rohstoffe zu tauschen ist wahrscheinlich eine gute Idee, wenn der US Dollar starke Trends aufweist.

Die Struktur der binären Option erlaubt es darüber hinaus, mit geringen Beträgen zu handeln und sein Risiko auf das Investitionsvolumen zu begrenzen. Einige Broker bieten zu den klassischen Call- und Put-Optionen weitere Options- Typen an. So kann beispielsweise mit sogenannten Touch-Optionen darauf spekuliert werden, dass ein bestimmter Preisbereich erreicht wird.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen