News vom

S-Bahn Flughafen Hamburg zum Hauptbahnhof ist fertig

Nach Jahrzehnten der Planung und des politischen Taktierens kann man den Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel jetzt per S-Bahn erreichen. Bürgermeister Ole von Beust (CDU) und Bahn-Chef Hartmut Mehdorn haben am Donnerstag die S-Bahn-Anbindung für Deutschlands viergrößten Airport eröffnet. Gemeinsam mit zahlreichen geladenen Gästen sind sie in einem Sonderzug die etwa drei Kilometer lange Tunnelstrecke bis zur neuen Station «Hamburg Airport (Flughafen)» gefahren.

Beust meinte auf einem Festakt, dass von einer guten Anbindung an den internationalen Flugverkehr alle im Norden profitieren. Er hoffe, dass mit der neuen Verbindung in Zukunft viele Reisende und Beschäftigte ihr Auto zu Hause stehen ließen. Mehdorn zeigte sich davon überzeugt, dass die neue S-Bahn in kürzester Zeit zu einem unverzichtbaren Stück Lebensqualität für die Region werde. Auch in Zukunft sei die Vernetzung von Verkehrsträgern unterschiedlicher Art eine der wichtigsten Aufgaben.

Der Bau der neuen Teilstrecke hat etwa acht Jahre gedauert und nach Bahnangaben 280 Millionen Euro gekostet. Ab Freitag haben  Fahrgäste mit der Linie S1 die Möglichkeit, den Flughafen zum Beispiel vom Hamburger Hauptbahnhof aus innerhalb von 25 Minuten zu erreichen. Der erste planmäßige Zug wird um 4.29 Uhr am Flughafen eintreffen. Der Preis für eine Fahrt im Großbereich des Stadtgebiets kostet momentan pro Person 2,60 Euro.

Nach der Eröffnungsfahrt und der symbolischen Freigabe des Airport-Bahnhofs am Donnerstag hatten Fahrgäste bis zum Abend die Möglichkeit, kostenlose Schnupperfahrten auf dem neuen Teilstück zu unternehmen. Die Bahn erwartet auf der neuen Verbindung in Zukunft etwa 13 500 Fahrgäste pro Tag. Bis 2020 soll sich diese Zahl auf über 22 000 erhöhen. (ddp/fm)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden