News vom

Studie: Deutsche haben keine Zeit zum Essen

Studie: Deutsche haben keine Zeit zum Essen © Oliver Lang/ ddp

Die Menschen in Deutschland nehmen sich immer weniger Zeit zum Kochen und bevorzugen es zunehmend, auswärts schnell und spontan zu essen. Das ist das Ergebnis der Nestlé Studie 2011, die zudem besagt, dass oftmals kein Wert mehr auf ein gemeinsames Mahl gelegt wird.

Gegessen wird demnach, wenn gerade Zeit dafür ist. In den immer hektischer werdenden Alltag berufstätiger junger Menschen ist oftmals kein Platz mehr für eine regelmäßige Essenszeit, da in vielen Fällen auch die Arbeitszeiten nicht immer klar festgelegt sind.

So gehen immer mehr Menschen dazu über, sich während oder auch schnell zwischen der Arbeit mit Fast-Food oder Snacks von der Imbissbude gegenüber zu versorgen.

Knapp die Hälfte der 10.000 Menschen, die im Rahmen von verschiedenen Studien zu ihren Ess- und Einkaufsgewohnheiten befragt worden sind, gaben an, aufgrund eines unregelmäßigen Tagesablaufs keine Zeit für eine gesunde Ernährung zu haben. zumindest 28 Prozent erklärten aber zugleich, sich wenigstens am Wochenende darum zu mühen.

Besonders betroffen ist davon die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen, in der überdurchschnittliche viele Menschen einräumten, sich mit Süßigkeiten und Fast-Food zu ungesund zu ernähren.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen