News vom

Stuttgart: zwei Porsche Cayenne-Notarzteinsatzfahrzeuge für Feuerwehr

porsche-feuerwehrVon Porsche wurden an die Stadt Stuttgart zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge vom Typ Cayenne für den medizinischen Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr übergeben. Die zwei Fahrzeuge mit den Funkrufnamen „Florian Stuttgart 5/82-1“ und „5/82-2“ wurden am Dienstag von Dr. Martin Schairer, Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, in Zuffenhausen von Thomas Edig, Vorstand Personal- und Sozialwesen der Porsche AG entgegengenommen.

Die Stadt Stuttgart hatte die Sonderfahrzeuge nach einem europäischen Ausschreibungsverfahren bei der Porsche AG in Auftrag gegeben. Zwei weiße Cayenne aus der Serienreihe wurden im Ausbildungszentrum des Sportwagenherstellers nach den Vorgaben der Feuerwehr umgebaut. Der Fahrzeuginnenraum musste komplett umgestaltet werden, um im Fond- und Kofferraumbereich Platz für die gesamte notfallmedizinische Ausrüstung zu schaffen. Zudem erhielten die Cayenne Sprech- und Datenfunkanlagen, Blaulichtbalken, Martinshörner sowie GPS (Global Positioning System), damit der Standort der Fahrzeuge an die Leitstelle übermittelt werden kann.

Zur medizinischen Ausstattung gehören EKG, Defibrilator, Beatmungsgerät, Kindernotfallausrüstung und ein umfangreiches Medikamentensortiment. (fm/ar/nic)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden