News vom

Suchmaschine Bing berücksichtigt Twitter-Beiträge

Twitter-Beiträge von ausgesuchten prominenten Persönlichkeiten bezieht die Microsoft-Suchmaschine Bing jetzt mit in die Suche ein.

Sie hängt bei der Integration der Inhalte des Micro-Bloggingdienstes die Konkurrenz ab, die Twitter bislang noch außen vor lässt. Anstatt in den Trefferlisten lediglich die Startseite des Twitter-Accounts einer Person anzuzeigen, werden einzelne Beiträge daraus gelistet.

Diese Neuerung ist nicht nur auf die allgemeine Beliebtheit von Twitter zurückzuführen. Vielmehr spiegelt sich darin ein neuer Trend wider, zukünftig auf eine noch schnellere Katalogisierung von Internet-Inhalten zu setzen und dadurch Beiträge aus Echtzeit-Kommunikationssystemen in Suchmaschinen-Trefferlisten berücksichtigen zu können. cid/sm

Anzeige:






Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Schweden: Suche nach unbekanntem Objekt geht weiter thumbnail Schweden: Suche nach unbekanntem Objekt geht weiter

In den Schären von Stockholm geht die Suche nach dem letzte Woche gesichteten unbekannten Objekt weiter. Noch immer ist unklar, um was es sich bei dem Objekt handelt. Schweden sucht in den Schären von Stockholm weiter nach dem vergangene Woche entdeckten unbekannten Objekt. Auch weiterhin ist vollkommen unklar, um was es sich handelt. Während zunächst […]

Mehr Nachrichten

FC Bayern München: Erneute Spekulationen um Marco Reus thumbnail FC Bayern München: Erneute Spekulationen um Marco Reus

Weitere Schlagzeilen