News vom

Teurer Kaffee nicht der Beste

Bei einer Untersuchung der Stiftung Warentest konnte der teure Kaffee nicht immer überzeugen.

So schmecken manche Sorten nach den Einschätzungen der Experten modrig – muffig oder auch nach feuchter Pappe. Im Rahmen der neusten Analyse der Stiftung Warentest wurden 31 gemahlene Röstkaffee getestet. Unabhängig vom Preis konnten sich zwei Drittel der Sorten hinsichtlich des Aromas nicht voneinander unterscheiden. So schnitt der Kaffee der Discounter genauso gut ab, wie manche etablierte Marken, die jedoch zum doppelten Preis angeboten werden. Am meisten konnte Bellarom Gold von Lidl und der Markus Kaffee von Aldi Nord überzeugen. Sie waren die günstigsten Angebote und konnten die Tester zudem beim Geschmack überzeugen. Beide Handelsmarken erhielten von der Stiftung Warentest die Note Gut.

Insgesamt wurden 20 der 31 getesteten Röstkaffee mit der Note Gut bewertet. Drei Sorten erhielten jedoch Mangelhaft. Unter ihnen befand sich auf der Tchibo Gran Café für einen Preis von 3,30 Euro je 500 Gramm. (dtn/nf/Pixelio/gerd-wolff)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung thumbnail Social Media als optimaler Bereich für die perfekte Werbung

Der Besuch dieser Seite beschert einem ein optimales Nachrichtenportal, mit dem sich immer auf dem Laufenden halten kann, was die unterschiedlichsten Themen deutschlandweit oder auch auf der ganzen Welt betrifft. Top News aus den verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Auto und Sport stehen dabei jederzeit zur Verfügung und auch unterhaltsame Geschichten aller Art sowie […]

Mehr Nachrichten

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Weitere Schlagzeilen