News vom

Verkehrsunfall auf der A 7 mit vier Verletzten

Verkehrsunfall auf der A 7 mit vier Verletzten © dpp

Vollsperrung der Autobahn in Richtung Hamburg für etwa eine Stunde 

Berghof. Am Dienstag sind bei einem Unfall auf der Autobahn 7 in Höhe Berghof bei Soltau vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Bei seinem Fahrstreifenwechsel hatte ein 52 Jahre alter Autofahrer einen nachfolgenden Wagen übersehen, berichtete die Polizei. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam der Wagen des 52-Jährigen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer aus dem Pkw geschleudert und unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er sowie auch seine Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Der zweite am Unfall beteiligte Wagen wurde gegen die Mittelplanke geschleudert. Dabei erlitten der 25 Jahre alte Fahrer und dessen Beifahrer leichte Verletzungen.

Die A 7 musste für die Bergungsarbeiten in Richtung Hamburg etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. (ij/ddp)

Anzeige:






Ähnliche Nachrichten:




Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Bundesliga: Köln gegen Gladbach torlos – Wolfsburg schlägt Leverkusen thumbnail Bundesliga: Köln gegen Gladbach torlos – Wolfsburg schlägt Leverkusen

Der SC Paderborn ist auch nach Abschluss des vierten Spieltages weiterhin Tabellenführer der Bundesliga. Grund dafür ist die Niederlage des bisherigen Spitzenreiters Bayer Leverkusen, der beim VfL Wolfsburg eine derbe 1:4-Pleite einstecken musste. Schon nach sieben Minute ging die Partie in Wolfsburg für Bayer in eine falsche Richtung, als Giulio Donati nach einer Notbremse an […]

Mehr Nachrichten

Qualität gebraucht kaufen – Internet als Paradies für Schnäppchenjäger thumbnail Qualität gebraucht kaufen – Internet als Paradies für Schnäppchenjäger

Weitere Schlagzeilen