News vom

Vier Verletzte bei Schaumparty

Bei der Zubereitung der Schaummischung war es zu einem Fehler gekommen

Bei einer Schaumparty haben am Sonntagabend vier Mitglieder einer katholischen Jugendgruppe in Marsberg (Hochsauerlandkreis) Verletzungen erlitten. Nach Angaben eines Polizeisprechers mussten die Jugendlichen mit Husten und Atemwegsbeschwerden in Krankenhäuser gebracht werden. Lebensgefahr bestehe allerdings nicht. Notärzte mussten weitere Teilnehmer der Schaumparty ambulant versorgen.

Zu dem Vorfall kam es in einer Schützenhalle, die derzeit im Rahmen einer Ferienfreizeit von der Jugendgruppe aus Gütersloh genutzt wird.

Nach ersten Ermittlungen war es bei der Zubereitung der Schaummischung für die Party zu einem Fehler gekommen. Kurz nachdem der Schaum in die Halle geleitet wurde, fingen die ersten Teilnehmer an, über gesundheitliche Probleme zu klagen. (ddp/ba)

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten:

    keine ähnlichen Beiträge gefunden



Anzeige

Rost entfernen leicht gemacht


Letzte Nachrichten

Auch in den News

Kreta – Eine Traumdestination im Wandel thumbnail Kreta – Eine Traumdestination im Wandel

Wer sich nach einem bezahlbaren Sommerurlaub umsieht, der wird spätestens seit den politischen Unruhen in der Türkei und im Norden Afrikas verstärkt im südeuropäischen Raum schauen. Eine Insel, die neben den Traumstränden Spaniens und der Südküste Frankreichs oft in Vergessenheit gerät, ist die griechische Insel Kreta. Die fünftgrößte Mittelmeerinsel lockt in den letzten Jahren immer […]

Mehr Nachrichten

Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen thumbnail Warum immer mehr Raucher zur E-Zigarette greifen

Weitere Schlagzeilen