News vom

Wohn-Riester: Eigenheimrente mit LBS Bausparen

Eine neue Form der Altersvorsorge ist momentan in aller Munde. Die Eigenheimrente, umgangssprachlich Wohnriester genannt, wird in Kürze Gültigkeit haben und die ersten Angebote sind seit Anfang November auf dem Markt.

Im Prinzip funktioniert die Förderung für die Eigenheimrente genauso wie die Förderung zur Riester-Rente. Der Faktor Wohneigentum muss allerdings dabei genauer berücksichtig werden. Nähere Informationen zur Riester Rente erhalten auf dem Fachportal www.renten-fakten.de.

Die Bausparkasse LBS gehört zu den ersten Anbietern von Produkten die der Wohn-Riester-Förderung unterliegen. Es gibt dabei unterschiedliche Möglichkeiten, die Förderung in Anspruch zu nehmen. Dies kann beispielsweise die Kapitalanlage in einen Bausparvertrag sein, der später zur Schaffung von Wohneigentum genutzt wird oder aber auch die Investition in eine Finanzierung für Wohneigentum.

Die staatliche Förderung zur Schaffung von Wohneigentum als Altersvorsorge stellt eine weitere Maßnahme der Bundesregierung dar, um die private Altersvorsorge zu verbessern. In wie fern die Förderung genutzt werden kann ist sehr individuell und muss im Einzelfall geprüft werden.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: