News vom

YouTube setzt Upload-Limit auf 15 Minuten hoch

YouTube setzt Upload-Limit auf 15 Minuten hoch

Wie Googles Video-Portal YouTube in seinem Firmen-Blog mitteilte, sei man den Wünschen vieler Nutzer nachgekommen und habe die Zeitbegrenzung bei Videoclips von 10 auf 15 Minuten erhöht.

Bislang hielt YouTube an der 10-Minuten-Marke fest, um Nutzern den Upload urheberrechtlich geschützter Videos etwas zu erschweren. Allerdings sei die Erhöhung der Zeitbegrenzung durch die Verbesserung seines Content-ID-Systems, das man zusammen mit seinen Partnern nutze, nun möglich geworden. Verletzungen der Urheberrechte können so schneller erkannt und betreffende Videos schneller gesperrt werden.

In dem Blog hieß es weiter, dass inzwischen alle großen Filmstudios und Musikunternehmen sowie rund 1.000 weitere Partner aus aller Welt das Content-ID-System nutzen würden.

YouTube kündigte an, dass es zum Start der Änderungen zudem auf dem Portal einen Wettbewerb geben wird, bei dem die Nutzer, die ihr Video mit dem Tag „yt15minutes“ versehen, von einer Jury bewertet werden. Aus allen bis zum 4. August hochgeladenen Videos werden YouTube-Mitarbeiter dann eine handvoll Gewinner küren und die Gewinnervideos sollen auf der Startseite des Portals angezeigt werden.

Anzeige:




Ähnliche Nachrichten: